tz-Restaurant-Tipp

Hier schmeckt’s uns: Tira tardi

+

München - „Tira tardi“ heißt auf Italienisch: „Es kann spät werden“ – ein schönes Motto für ein Restau­rant, und eines, das hier nicht zu viel verspricht.

Denn wenn man erst einmal in dem gepflegten, gemütlichen Mini-Restaurant sitzt, mag man tatsächlich nicht mehr so schnell wieder weg.

Alles im Tira tardi ist klein: Der Raum, die Tische, die Speise- und Weinkarte. Und das ist gerade die Stärke des Lokals, denn das wenige, was da auf der Karte steht, schmeckt garantiert: Der offene Sangiovese (5,90 Euro für 0,2l), das Schwertfisch-Carpaccio als Vorspeise (11,50 Euro), die Tagliolini-Nudeln mit Trüffeln (12,50 Euro) oder die Crema Catalana als Dessert (6,50 Euro): Alles vom Feinsten!

Die aufmerksamen Kellner lassen den Gast nie lange aufs nächste Glas oder die nächste Leckerei warten – und so verfliegt die Zeit im Flug bei diesem kleinen, feinen Italiener im Herzen Schwabings. Es wird also mal wieder spät im Tira tardi …

Tira tardi

Kurfürstenstr. 41

80801 München

Tel.: 089/27 77 44 55

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 11.30 bis 14.30 Uhr und 18 bis 23.30 Uhr, Sa. und Fei. von 18 bis 23.30 Uhr, So. Ruhetag

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare