Einfach und effektiv

Hat jeder im Haus: Mit diesem kuriosen Trick kühlen Sie Bier richtig schnell

+
Ganz ohne Eis geht es nicht, aber dieser Trick wird Sie verblüffen.

Lauwarmes Bier schmeckt nicht. Punkt. Aber was tun, wenn die Flasche nicht die richtige Temperatur hat? Mit diesem Trick kühlen Sie sie ratzfatz runter.

Sie haben Bierdurst, aber haben vergessen, ein paar Flaschen in den Kühlschrank zu stellen? Jetzt bloß nicht in Panik verfallen! Es gibt einen Trick, mit dem Sie den Gerstensaft ganz schnell auf Temperatur bringen.

Die perfekte Temperatur für Bier liegt zwischen sechs und acht Grad. Weißbier darf mit zehn Grad sogar noch etwas wärmer sein. Vorsicht: Wenn Bier zu kalt ist, schmeckt es nicht. Achten Sie also auf die Einstellung Ihres Kühlschranks oder schaffen Sie sich gleich einen extra Getränkekühlschrank an.

Bier kühlen im Gefrierfach

Wenn das Bier zu warm ist, greifen viele zum Naheliegenden: dem Eisfach. Leider ist man hiermit nur mäßig erfolgreich. Wenn das Bier Zimmertemperatur hat, hat man es nach zwanzig Minuten im Eis um höchstens zehn Grad heruntergekühlt und damit ist es immer noch zu warm für echten Genuss.

Mit Kochsalz und Eis zum kalten Bier

Es muss schneller gehen? Dann brauchen Sie:

  • einen Eimer
  • kaltes Wasser
  • Eis
  • Kochsalz

Geben Sie alle drei Zutaten zu etwa gleichen Teilen in den Eimer, rühren Sie gründlich um und stellen Sie dann die Flaschen ins Wasser-Eis-Salz-Gemisch. Hier haben Sie schon nach zehn Minuten schön kaltes Bier. Warum? Das Salz sorgt dafür, dass die Eiswürfel das Wasser unter null Grad herunterkühlen können und da es die Flaschen direkt umgibt, kühlen sie so viel schneller ab.

Aber Achtung: Vergessen Sie die Flaschen bloß nicht im Eiswasser, sonst frieren sie ein und können beim Öffnen zerbrechen.

Lesen Sie auch: So kühlen Sie einen Kasten Bier in nur 30 Minuten.

ante

16 kuriose Fakten über Bier, die Sie garantiert nicht kennen

Am 23. April feiern wir den Tag des deutschen Bieres.
 © meinbauch.net
Jeder Deutsche trinkt durchschnittlich 196 Liter Bier pro Jahr - insgesamt 8.586.000.000 Liter.
 © meinbauch.net
12 Prozent der Männer ziehen ein Bier mit den Kumpels heißem Sex vor.
 © meinbauch.net
In Deutschland gibt es etwa 1.300 Brauereien und mehr als 5.000 Biermarken.
 © meinbauch.net
Die fünf beliebtesten Biermarken der Deutschen: Becks, Krombacher, Warsteiner, Veltins, König Pilsener.
 © meinbauch.net
Im 19. Jahrhundert trinken viele Mütter aus München bis zu sieben Gläser Bier pro Tag. Sie glauben, nur so ihre Kinder stillen zu können.
 © meinbauch.net
Der Biertrink-Rekord liegt bei 1,3 Sekunden für einen Liter Bier.
 © meinbauch.net
Stärkstes Bier der Welt ist der Fränkische Schorschbock 43 mit 57 Prozent Alkohol.
 © meinbauch.net
Am meisten Kalorien pro 300 ml hat das Bockbier, gefolgt von Starkbier, Malzbier, Kölsch und Weizen. Alkoholfreies Bier hat am wenigsten Kalorien.
 © meinbauch.net

Auch interessant

Meistgelesen

Betrug: Dieses Gericht sollten Sie im Restaurant nie bestellen
Betrug: Dieses Gericht sollten Sie im Restaurant nie bestellen
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken
Wer hätte es gedacht? Einer der besten Whiskeys der Welt stammt von Aldi
Wer hätte es gedacht? Einer der besten Whiskeys der Welt stammt von Aldi
Wie ungesund ist Essen aus der Mikrowelle wirklich?
Wie ungesund ist Essen aus der Mikrowelle wirklich?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.