Lebensmittelallergien

Kinder mit Allergie: Lebensmittel trennen und kennzeichnen

+
Sichere Lebensmittel können Eltern bei Kinderallergien zum Beispiel mit einem grünen Punkt versehen, nicht sichere mit einem einen roten.

Eltern von Kindern mit schweren Lebensmittelallergien sollten Nahrungsmittel im Haushalt genau kennzeichnen.

So vermeiden sie, dass ihr Kind aus Versehen etwas Unverträgliches isst. Das empfiehlt der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) in seinem Magazin „Allergie konkret“ (Ausgabe 01/2015). Sichere Lebensmittel könnten Eltern zum Beispiel mit einem grünen Punkt versehen, nicht sichere mit einem einen roten - solche einfachen Markierungen sind auch für Kinder, Besucher oder Babysitter leicht zu verstehen.

Außerdem sollten allergenhaltige und allergenfreie Lebensmittel nicht direkt nebeneinander gelagert werden, rät der DAAB. Am besten reserviert man spezielle Plätze im Regal oder einen eigenen Schrank für die sicheren Lebensmittel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Endlich: So fallen Sie nie mehr auf unreife Avocados herein!
Endlich: So fallen Sie nie mehr auf unreife Avocados herein!
Achtung: Schütten Sie saure Milch nicht mehr weg
Achtung: Schütten Sie saure Milch nicht mehr weg
Test: Räucherlachs oft mit Schadstoffen belastet
Test: Räucherlachs oft mit Schadstoffen belastet

Kommentare