Mit Rezept

Lammfleisch schmeckt zu intensiv? Das können Sie dagegen tun

+
Wer Lammkoteletts richtig braten will, muss ein paar Regeln befolgen.

Lammfleisch ist zart, aber längst nicht jedermanns Sache. Wen der zuweilen recht intensive Geschmack stört, der kann ihn mit kleinen Tricks abmildern.

Bei vielleicht keinem Fleisch gehen die Meinungen so auseinander wie beim Thema "Lammfleisch". Die einen lieben den Geschmack, die anderen können so gar nichts damit anfangen. Lammkoteletts haben tatsächlich einen intensiven Geschmack, aber mit ein paar Kniffen können Sie sie trotzdem genießen.

Das Braten und Grillen von Lammkoteletts

Egal, ob auf dem Grill oder in der Pfanne am Herd: Wichtig ist es, die Lammkoteletts nicht zu lange der Hitze auszusetzen, sie werden sonst schnell trocken. Und hat das Fleisch einen Fettrand: Diesen leicht einschneiden, sonst kann sich das Fleisch beim Grillen oder Braten wölben. Tut dem Geschmack nichts ab, sieht aber nicht so schön aus.

Wann ist das Lammfleisch gar?

Das ist so eine Sache: Also rosa ist das Fleisch bei einer Kerntemperatur von rund 60 Grad, durchgegart bei 70 Grad. Mit Hilfe eines Kerntemperaturthermometers lässt sich dies genau überprüfen. Solche Thermometer gibt's bereits für etwa zehn Euro zu erwerben – und diese helfen einem nicht nur bei diesem Gericht, sondern auch beim nächsten Schmorbraten ...

Auch interessant: Restaurants braten Ihr Fleisch absichtlich falsch – und das ist der Grund.

Die Beilagen zu Lammkoteletts

Was sehr gut zu Lammkoteletts passt, sind Rosmarinkartoffeln und grünes Gemüse. Wie zum Beispiel ein feiner Bohnensalat oder gedünsteter Mangold. Und nicht zu vergessen: Selbstgemachtes Tsatsiki macht sich wunderbar zu den Rosmarinkartoffeln, aber auch zum Lammfleisch.

Wie Sie den Lammgeschmack abmildern - und alternative Lammgerichte

Wer sich bisher am Lammgeschmack gestört hat, der wird bestimmt auch mit Lammkoteletts nicht glücklich. Falls aber doch mal Interesse an einem Lammgericht besteht, bei dem der Lammgeschmack nicht so massiv zum Vorschein kommt: Der sollte es einmal mit einem Shepherd's Pie oder einen Irish Stew probieren. 

Generell schmeckt Schaffleisch intensiver, je älter das Tier beim Schlachten war. Lammfleisch sollte also mild sein. Passt es Ihnen dennoch nicht so ganz, können Sie sich mit ein paar Tricks behelfen:

  1. Legen Sie das Fleisch über Nacht in Milch ein.
  2. Der intensive Geschmack sitzt vor allem im Fett, entfernen Sie vor der Zubereitung also so viel wie möglich.
  3. Sie können das Fleisch kochen, erkalten lassen, alles ausgetretene Fett entfernen und dann das Fleisch weiterverarbeiten.
  4. Entfetten Sie auch die Soße oder Brühe, die Sie mit Lamm zubereiten. Mit diesem Trick geht das ganz leicht.

So braten Sie Lammkoteletts richtig

Portionen: 2
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Für gebratene Lammkoteletts brauchen Sie

  • 4 Lammkoteletts
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin (frisch)
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

So bereiten Sie Lammkoteletts richtig zu

  1. In einem Mörser den frischen Rosmarin zerkleinern, geschälten Knoblauch hineinpressen und mit dem Olivenöl aufgießen. Alles gut vermengen.
  2. Damit die Lammkoteletts marinieren und zwei Stunden im Kühlschrank die Marinade einwirken lassen.
  3. Das Fleisch auf dem Grill (bei 220 bis 250 Grad) von beiden Seiten auf die gewünschte Garstufe bringen. Wer das Fleisch in der Pfanne zubereitet, für den gilt: durchgehend bei mittlerer Hitze eine Seite braten, nach dem Wenden auf geringe Hitze runterschalten. Einen Teil der Marinade als Bratfett benutzen.
  4. Servieren und mit Pfeffer und Salz individuell abschmecken.

Lammkoteletts richtig braten im Video

Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“ der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf www.die-frau-am-grill.de und dem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill

Weitere Rezepte

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schokolade bei Ökotest: Beliebte Marke fällt krachend durch
Schokolade bei Ökotest: Beliebte Marke fällt krachend durch
Welche Zutat dieser Starkoch für das perfekte Rührei nutzt, ist ungewöhnlich
Welche Zutat dieser Starkoch für das perfekte Rührei nutzt, ist ungewöhnlich
Rührei-Tipp: Deshalb sollten Sie es immer durch ein Sieb schütten
Rührei-Tipp: Deshalb sollten Sie es immer durch ein Sieb schütten
Diese Zutat haben Sie wohl noch nie im Rührei verwendet - aber sie ist genial!
Diese Zutat haben Sie wohl noch nie im Rührei verwendet - aber sie ist genial!

Kommentare