Richtig verpackt

Lauch in der Plastiktüte lagern

+
Lauch, auch Porree genannt, hat einen sehr intensiven Geschmack, den er im Kühlschrank gerne auf andere Lebensmittel überträgt. Foto: Holger Hollemann

Lauch ist gesund und lecker. Doch wenn er nach dem Einkauf nicht direkt gekocht wird und erst mal im Kühlschrank landet, können auch andere Lebensmittel plötzlich nach Porree schmecken. Dieser Trick hilft dagegen.

Bonn (dpa/tmn) - Lauch gehört ins Gemüsefach. Doch sein intensiver Geruch überträgt sich schnell auf andere Lebensmittel im Kühlschrank.

Darum sollten Verbraucher ihn vorher in eine Plastiktüte einwickeln, rät die Initiative "Zu gut für die Tonne!". Auf diese Art verpackt werde Lauch auch nicht so schnell trocken und schrumpelig. Dann halte er sich bis zu einer Woche.

Meldung der Initiative "Zu gut für die Tonne"

auch interessant

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Kommentare