Showmaster als 5-Minuten-Erscheinung

Magisch: Gottschalk eröffnet Schuhbecks "Teatro"

+
Vom Flieger auf die Premieren-Bühne: Thomas Gottschalk (l.) frotzelte kurz mit Alfons Schuhbeck - dann war die Teatro-Show eröffnet.

München - Als Stargast eröffnete Thomas Gottschalk am Donnerstagabend Schuhbecks neue Teatro-Dinner-Show mit dem verheißungsvollen Titel ­Magic Moments.

Er kann’s selbst nicht glauben, dass er es bei Streik, Stau und verstauchtem Fuß vom Flughafen bis nach Riem geschafft hat: Doch Thomas ­Gottschalk wollte halt auch mal was für seinen alten Spezl Alfons machen, „weil ich so oft bei ihm gegessen hab’, ohne zu bezahlen“. Als Stargast eröffnete der blonde Showmaster am Donnerstagabend Schuhbecks neue Teatro-Dinner-Show mit dem verheißungsvollen Titel ­Magic Moments.

Schuhbecks teatro: Das Programm für die neue Saison

Und magisch war auch Thommys Abgang – nach fünfminütigem Schlagabtausch („Neben Alfons ist es meine letzte Chance gut auszusehen“) verschwand Gottschalk durch den Seiteneingang in die Limousine. Weg war er – und die Show konnte beginnen – ohne ihn! Keiner der 400 Gäste hat ihn dann auch vermisst, denn (fast) jede Sekunde der dreieinhalb Stunden verwandelte sich in einen magischen Moment. Kurzweilige Akrobatiknummern wechselten sich mit mitreißenden Gesangseinlagen, witziger Pantomime und schrill-schräger Moderation ab – und natürlich einem Vier-Gänge-Menü in gewohnt solider Schuhbeck-Qualität.

Stoiber lässt sich nicht ablenken

Witzig: Zwischen gebeiztem Lachs, schaumigem Cremesüppchen von Krustentieren und Alm­ochsenfilet mit getrüffeltem Kartoffelpürree versuchte die selbsternannte „Austria Amazone“ (Manuela Horn) den „Männern den Verstand wegzuzaubern“. Bei Edmund ­Stoiber hatte sie damit keinen Erfolg. Der coole Jurist ließ sich von dem bisschen Po-Wackeln in schwarzen Netzstrümpfen nicht ablenken. Ihm steht übrigens bald ein echt magischer Moment bevor: „Wir werden ja zum sechsten Mal Großeltern“, erzählt Ehefrau ­Karin ­Stoiber. Schwiegertochter Melanie erwartet Anfang Dezember, am Nikolaustag, ein Mädchen.

Magische Momente im Leben – für die einen sind es besondere Begegnungen, manchmal auch mit sich selbst: „Die erste Nacht in unserem Haus auf Ibiza, unterm Sternenhimmel, da war ich wirklich überwältigt“, erinnert sich Münchner-Freiheit-Sänger Stefan ­Zauner. Auch Schlager-Kollege Patrick ­Lindner weiß ganz genau, was sein magischster Moment im Leben war: „Als ich neben Audrey ­Hepburn stand und wir beide einen Bambi bekamen.“ Nie wird er das vergessen. Wobei: „Alfons hat mich für mein ganzes restliches Leben zu seinen Shows eingeladen.“ Und da würden ja sicherlich viele magische Momente auf ihn warten.

Und Schuhbeck selbst? „Ich hoffe, mein magischer Moment kommt jetzt noch!“ Sagt’s und betritt die runde Bühne, um seine Gäste mit einem selbst gesungenen (!), gefühlvollen Down By The River gefolgt von Glory, Glory Hallelujah zu verabschieden. Magisch? Vielleicht eher mitreißend – auf jeden Fall aber das schöne Ende eines magischen Teatro-Abends!

Ebenfalls mit dabei: Erfolgskomponist Ralph Siegel, der sein neuestes Nachwuchstalent mitbrachte („Nein, es ist nicht meine neue Freundin!“): die Münchner Sängerin Kelly Presley, mit der zusammen Siegel ihr erstes Album aufnimmt;

Schauspieler und TV-Koch-Kollege Elmar Wepper („Alfons ist ein Powerman, der ständig unter Strom steht“) mit Ehefrau Anita, Schönheitsdoc Werner Mang mit Ehefrau Sybille, Angermaier-Chef Dr. Axel Munz mit Freundin Astrid Söll, Carolin Reiber mit Sohn Dr. Marcus ­Maier, Otto ­Retzer („Mein magischster Moment war, als ich meine Tochter, ein Frühchen, zum ersten Mal im Brutkasten habe liegen sehen“), Sängerin Cornelia Corba, ­Joseph Vilsmaier mit Freundin ­Birgit Muth, Künstlerin Gloria Gray, die jetzt selbst in einer Dinnershow (Crazy Palace) in Karlsruhe auftritt , Moderator Werner Schulze-Erdel, Prof. Dr. Fritz ­Scherer mit Ehefrau Claudia, Karl Hopfner mit Freundin Anne Kröhl, Torwart-Legende Sepp Maier mit Ehefrau ­Monika, Ex-Rennrodlerin Susi ­Erdmann mit Freund Thomas Bruns, Sängerin Claudia ­Koreck und das Volksmusikduo Marianne und ­Michael Hartl

Maria Zsolnay

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Tiramisu-Streit: Diese Politiker zanken sich ums Dessert
Tiramisu-Streit: Diese Politiker zanken sich ums Dessert

Kommentare