3 Lokale auf 300 Metern

Mahlzeit! Mittagstische in der Maxvorstadt

+

München - Die tz stellt regelmäßig drei Lokale auf 300 Metern für leckeren Mittagstisch vor. Diesmal ist die Maxvorstadt dran.

Lebensfreude pur

Essen ist für die junge Wirtin Sophie Wolfram (oben) vom Bobby’s Lebensfreude. Das muss schon so gewesen sein, als sie ein Mädchen im zarten Alter von fünf Jahren war. Damals schrieb sie sich auf einen Zettel folgende Kochanleitung: „Wen das Waser blobat, dan die Nudeln reintuhen.“ Dieser ist heute auf einem Schild angebracht –und hängt in ihrem gemütlichen italienischen Lokal. Pasta zu kochen, das kann Sophie mittlerweile wie ihre Mamma – herrlich al dente gekochte Spaghetti mit Oktopus, frisch und mit viel Amore… Dieses Gericht wird unter anderem als Mittagsmenü serviert: für 9,50 Euro, inklusive einem gemischten Salat oder einer Karotten-Kürbis-Ingwer-Suppe. Und das ist nur eines der täglich wechselnden drei Angebote, die auf der Mittagskarte des Bobby’s (11.30 Uhr bis 14.30 Uhr) stehen. Für Vegetarier gibt es Sellerie im Parmesanmantel auf Gemüsereis. Die dritte Speise ist freilich eine Pizza. Und die müssen Sie probieren. Sie kommt aus dem traditionellen Holzofen, gebacken von Severino Di Donato, und ist ein Genuss: dünner, knuspriger Teig mit dickem Rand, von Brandblasen durchsetzt, darauf würzige Tomatensauce und mit feinsten Zutaten wie Büffelmozzarella. So war die Tagespizza gestern beispielsweise mit Salsiccia (scharfer Salami), Artischocken und Oliven belegt. Wem das nicht scharf genug ist, der kann noch selbst gemachtes Peperoni-Öl nachträufeln.

Bobby’s

Augustenstr. 62

Tel.: 089/66 65 17 31

geöffnet: Mo. – Do. 11.30 bis 24 Uhr, Fr. und Sa. 18 bis 2 Uhr,

So. 18 bis 23 Uhr

Deftige Hausmannskost

Seit zwei Wochen ist das Wirtshaus erst geöffnet – und die Maxvorstädtler haben sich narrisch gefreut. Warum? Weil es in diesem Stadtteil kaum noch einen Gasthof mit bayerischem Essen gibt. Caroline Winkler (Foto): „Die Gäste haben gesagt: Wie schön, hier gibt’s einen Schweinsbraten!“ Deftige Hausmannskost, das ist es, ­wofür das neue Lokal steht. Auch bei den Mittagstischen (Montag bis Freitag, 11 bis 14.30 Uhr): Täglich werden zwei verschiedene Menüs angeboten, ein kleines (6,50 Euro) und ein großes (8,50), beides inklusive Suppe oder Salat als Vorspeise. Ein Beispiel: Heute serviert Caroline Schinkennudeln mit Zwiebeln und Ei – die kleinere Portion. Das zweite Gericht ist Schnitzel Wiener Art mit Pommes. Es gilt stets: Die Zutaten sind frisch, und der Gast bekommt ein gutes Mittagsessen – auch für das kleine Budget. Apropos: Wer sich das Essen auf der Wiesn nicht leisten kann – am Freitag und Samstag gibt es in der Maxvorstadt bis 3 Uhr morgens Speisen wie Gulaschsuppe oder die flotte Bayerin (Foto). Das ist eine Laugensemmel mit überbackenem Camembert für 4,90 Euro. An Guadn!

Wirtshaus Maxvorstadt

Augustenstr. 53/Gabelsbergerstr., Tel.: 089/95 49 35 26

geöffnet: Mo. – Fr. 11 bis 1 Uhr,

Sa. 17 bis 1 Uhr, So. 11 bis 24 Uhr

Schlemmen mit Sehnsucht

Frei nach Franz von Lenbach: „Die Sehnsucht nach Italien“ … So wird im Ella geschlemmt: italienisch. Egal, ob zum Frühstück, zum Abendessen oder eben mittags: Hier finden sich auf der Business-Lunch-Karte nur Gerichte aus italienischen Regionen. Ein Beispiel: Heute gibt es Sicilia, das ist ein gegrillter Tintenfisch mit Orangen- Couscous, Fenchel und Tomatenpesto. Oder morgen Laziq, das sind Saltimbocca (Kalbfleisch) mit Süßkartoffelpüree. Das Geschäftsmenü beinhaltet zudem noch Antipasti und ein Überraschungsdessert. 12,50 Euro kosten diese Köstlichkeiten, gemessen an der hochwertigen Qualität, die auf den Tisch kommt, ist dies ein fairer Preis. Wer weniger ausgeben will, der kann wählen zwischen Tagespasta (8,50) oder -salat (7,50 Euro). Und den herrlichen Ausblick auf den Königsplatz auf der großen Terrasse – den bekommen Sie gratis dazu.

Ella

Luisenstraße 33

Tel.: 089/70 08 81 77

Di. bis So. von 9 bis 1 Uhr

Tina Layes

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare