Und plündert die Küche

Mann lässt sich nachts in Prager Gänse-Restaurant einsperren

+
Er verspeiste unter anderem sechs gebratene Gänse und drei Enten. (Symbolbild)

Um fürstlich zu dinieren, hat sich ein Mann über Nacht in einem Prager Restaurant einschließen lassen. Die sechs gebratenen Gänse waren dabei nur die Vorspeise.

Prag - Der 48-Jährige versteckte sich der Polizei zufolge auf der Toilette, bis das Personal das Lokal verlassen hatte. „Dann fraß er sich durch alles, was es da gab“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Zu seinem Menü zählten demnach sechs gebratene Gänse, drei Enten, Gänseschmalz und Gänseleber sowie Gurkensalat. 

Danach habe der Mann alles mit mehreren Flaschen guten Rotweins heruntergespült. Erst danach habe er festgestellt, dass er nicht mehr entkommen konnte. Die Putzfrau, die morgens als Erste das Lokal öffnen sollte, bemerkte den Eindringling und rief die Polizei.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Subway-Mitarbeiter konfrontiert Veganerin mit einer traurigen Wahrheit
Subway-Mitarbeiter konfrontiert Veganerin mit einer traurigen Wahrheit
Was ein Mann am Obstregal beobachtet, macht "real"-Kunden richtig wütend
Was ein Mann am Obstregal beobachtet, macht "real"-Kunden richtig wütend
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.