Schlecht für kleine Burger-Fans

McDonald's: Beliebtester Burger bald nicht mehr im Happy Meal

+
Die Gesundheitsoffensive von McDonald's trifft dieses Mal die ganz Kleinen.

McDonald's ist auf Gesundheitskurs und verbannt einen seiner beliebtesten Burger aus dem Happy Meal. Lesen Sie hier, was hinter der Entscheidung des Konzerns steckt.

Bereits seit einigen Monaten ist der Fast-Food-Riese McDonald's auf Gesundheitskurs: Der Konzern versucht mit gesunden Alternativen auf der Speisekarte sein Image aufzupolieren. Doch jetzt trifft der Gesundheitswahn die Kleinen. Sie können bald keinen Cheeseburger mehr zu ihrem Happy Meal dazu bestellen. 

McDonald's: weniger Kalorien, weniger Zucker für kleine Kunden

Bereits letzte Woche kündigte McDonald's an, den Kaloriengehalt des Happy Meals auf 6 00 Kalorien oder weniger reduzieren zu wollen. Denn das Unternehmen sei sich der Verantwortung seinen Kunden gegenüber bewusst. Doch nicht nur den Cheeseburger soll bald nicht mehr im Happy Meal zu finden sein.

Auch die Rezeptur der Schokoladenmilch, die viele Kindern gerne als Getränk zum Happy Meal bestellen, will McDonald's verändern. Sie soll demnächst viel weniger Zucker enthalten. So sollen Kinder dazu angeregt werden, Wasser zum Menü zu bestellen. Als Alternative für den Cheeseburger haben Kinder entweder Chicken Nuggets oder den regulären Hamburger zur Auswahl.

McDonald's weltweit auf Gesundheitskurs

Kleine Burger-Fans in Deutschland können jedoch vorerst aufatmen: Denn das geänderte Menü betrifft vorerst nur den amerikanischen Markt. Wie Chip.de berichtet soll die Änderung bis 2022 jedoch mindestens die Hälfte der Happy Meals weltweit betreffen.

Auch interessant: Mit diesen Tricks manipuliert McDonald's heimlich seine Kunden

jo

Die größten Fast-Food-Ketten der Welt: Platz eins überrascht

Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter:
Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter: © pixabay
Platz 10: Wendy&#39s - Burger (rund 6.500 Filialen)
Platz 10: Wendy's - Burger (rund 6.500 Filialen) © pixabay (Symbolbild)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen) © pixabay
Platz : Dunkin&#39 Donuts (rund 12.200 Filialen)
Platz 8: Dunkin' Donuts (rund 12.200 Filialen) © dpa
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen)
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen) © Pizza Hut
Platz 8: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen)
Platz 6: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen) © pixabay
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen)
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen) © dpa
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen)
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen) © pixabay
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen)
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen) © picture alliance - dpa
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen)
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen) © Mc Donald's
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen)
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen) © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wenn Gäste diesen unscheinbaren Biergarten betreten, bleiben sie mit offenem Mund stehen
Wenn Gäste diesen unscheinbaren Biergarten betreten, bleiben sie mit offenem Mund stehen
Tausende Fans: Dieser geniale Trick wird Ihr Pasta-Leben verändern
Tausende Fans: Dieser geniale Trick wird Ihr Pasta-Leben verändern
Eisverkäufer bietet aus Verzweiflung Gratis-Eis - der Grund stinkt zum Himmel
Eisverkäufer bietet aus Verzweiflung Gratis-Eis - der Grund stinkt zum Himmel
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken

Kommentare