Gegenschlag gegen Burger King

McDonald's bringt endlich diesen ersehnten Burger - und schmeißt einen anderen dafür raus

+
Mit dem Big Vegan TS will McDonald's Veganer in die Filialen locken.

Der Kampf zwischen McDonald's und Burger King ist hart. Nun hat der Fast-Food-Riese dem kleineren Konkurrenten in Deutschland eine Burger-Sensation weggeschnappt.

Der Verzicht auf tierische Produkte liegt voll im Trend und nun steigt McDonald's auch in Deutschland ins Geschäft mit veganen Produkten ein.

Noch Ende April gibt es einen veganen Burger bei McDonald's

Ab dem 29. April startet der Verkauf des "Big Vegan TS"-Burgers ohne tierische Zutaten, wie das Unternehmen mitteilte. "Der Trend zu fleischlos wird größer", sagte Unternehmenssprecher Philipp Wachholz. Schon Ende 2017 hatte McDonald's den McVegan eingeführt, zunächst allerdings nur in Finnland, später dann auch in Schweden und Irland. 

Nachdem Burger King in den Staaten den veganen Whopper vorgelegt hatte, ist McDonald's dem Konkurrenten nun auf dem deutschen Markt zuvorgekommen. Die Messlatte liegt hoch. Der "Impossible Whopper" soll in Aussehen, Geschmack und Konsistenz nicht vom echten Whopper zu unterscheiden sein. Auch der Big Vegan TS sieht auf den ersten Blick aus wie ein herkömmlicher Burger. Auf einem Sesambrötchen liegt ein Soja-Weizenpatty mit fleischähnlichem Geschmack, das "echte" Burger-Feeling runden dann Tomate, Salat, Gurke, Zwiebeln, Ketchup und Senf ab. Vegane Fast-Food-Fans werden sich den Big Vegan TS wahrscheinlich rund drei Euro kosten lassen.

Wermutstropfen für einige Kunden: Der Big Vegan TS und der kleinere Veganburger TS ersetzen den Veggieburger TS aus dem Standard-Sortiment.

Auch interessant: Kostenlos nachfüllen bei McDonald's? Dieser wütende Kunde bekommt eine peinliche Antwort

Fast-Food-Ketten hinken dem Vegan-Trend hinterher  

Der Vegetarierbund ProVeg macht seit langem Druck auf die großen Ketten, mehr vegetarische und vegane Speisen anzubieten. In einem "Veggie-Ranking" des Verbands 2016 landete Vapiano auf Platz eins vor Subway. Teurere Burgerketten bieten schon länger vegane Burger, am unteren Ende der Preisskala jedoch ist dies bislang nicht Standard. In vielen Schnellimbissen beschränkt sich das vegetarische Angebot im Wesentlichen auf Pommes.

Video: Vegane Burger bei McDonalds

McDonald's reagiert auf steigende Nachfrage nach veganen Speisen

Nach Angaben des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga werden vegetarische und vegane Speisen mittlerweile in allen Gastronomie-Bereichen verlangt: "Vegetarische/vegane Gänge werden auch auf Gala- oder Dinnerveranstaltungen als Alternative zu Fisch- oder Fleischgerichten automatisch oder auf Nachfrage angeboten", sagte eine Sprecherin des Dehoga gegenüber der dpa. "Die Zeiten, in denen die vegetarische Küche von manchen etwas stiefmütterlich behandelt wurde, sind endgültig vorbei."

Lesen Sie auch: Das verändert sich, wenn Sie bei Ihrer McDonald's-Bestellung "zum Mitnehmen" sagen

dpa/ante

Lecker essen bei McDonald's? Mitarbeiter verraten, warum sie nie Nuggets oder McRib essen

Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald&#39s-Mitarbeitern durchfallen.
Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald's-Mitarbeitern durchfallen. © picture alliance / Christoph Schmidt
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald&#39s trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen.
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald's trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen. © picture alliance / Sebastian Kah
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets.
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets. © Wikimed iaImages/Pixabay
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in Höhen, die mit einem Big Mac mithalten können.
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in die Höhen, die mit einem Big Mac (540 Kalorien) mithalten können. © obs/McDonald's Deutschland Inc.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit. © WikimediaImages/Pixabay
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter.
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter. © WikimediaImages/Pixabay
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus."
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus." Lecker! © WikimediaImages/Pixabay
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch. 
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch.  © WikimediaImages/Pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Essen versalzen? Mit diesem Trick retten Sie das Gericht
Essen versalzen? Mit diesem Trick retten Sie das Gericht
Aus diesen Gründen sollten Sie Eier lieber nicht mehr kochen
Aus diesen Gründen sollten Sie Eier lieber nicht mehr kochen
Aus diesem merkwürdigen Grund haben Löffel von McDonald's ein Loch auf der Rückseite
Aus diesem merkwürdigen Grund haben Löffel von McDonald's ein Loch auf der Rückseite
Nudeln in Rekordzeit: Mit diesem Trick kochen Sie Pasta in einer Minute
Nudeln in Rekordzeit: Mit diesem Trick kochen Sie Pasta in einer Minute

Kommentare