In Frankreich

McDonald’s-Revolution: Zum Burger gibt’s jetzt Messer und Gabel

+
McDonald's führt Gourmet-Burger ein.

McDonald's in Frankreich überrascht mit Gourmet-Burgern und Besteck zum Menü - wird die ganze Fast-Food-Kette revolutioniert?

McDonald's in Frankreich ruft die Revolution aus: Ab Dienstag bekommen Kunden, die einen teuren "Signature"-Burger bestellen, Messer und Gabel dazu. "Das gab's noch nie bei McDonald's", teilte das Unternehmen mit. Das Besteck ist aus wiederverwertbarem Plastik.

McDonald's bietet "Signature"-Burger in zahlreichen Variationen an

Die US-Fastfoodkette hatte das neue Angebotzuvor in wenigen Filialen getestet. Den "Signature"-Burger gab es im Test etwa in den Varianten Blauschimmelkäse und Schinken, Worcestersauce und Jalapeño. Er kostet im Menü mit Pommes frites und einem Getränk mehr als 13 Euro.

Burger-Revolution: McDonald's will sich weiterentwickeln

Vize-Marketingchef Xavier Royaux sagte AFP, McDonald's habe vor Monaten begonnen, den "Burger-Markt" umzustellen. Es gebe "mehr Angebote, darunter den Gourmet-Burger". Als "Pionier und Marktführer" gehe es darum sich zu positionieren. Messer und Gabel bedeuteten eine "Evolution", sagte Royaux und verwies darauf, dass es in mehr als 80 Prozent der rund 1400 Filialen in Frankreich bereits möglich ist, sich das Essen an den Tisch bringen zu lassen statt selbst abzuholen. Der Burger ist in Frankreich sehr beliebt: Er steht in drei von vier Restaurants im Land auf der Speisekarte.

Erfahren Sie hier, was ein Ex-Mitarbeiter in einer US-Filiale über seine Zeit bei McDonald's zu sagen hatte und was die Fast-Food-Kette darauf antwortete.

AFP/ilo/ck

Das sind die neun ekligsten Speisen der Welt

Auch interessant

Meistgelesen

Was ein Mann am Obstregal beobachtet, macht "real"-Kunden richtig wütend
Was ein Mann am Obstregal beobachtet, macht "real"-Kunden richtig wütend
Daraus besteht der "Käse" auf McDonald's-Burgern
Daraus besteht der "Käse" auf McDonald's-Burgern
Profi-Tipp: Deshalb sollten Sie Fleisch vor dem Marinieren zuckern
Profi-Tipp: Deshalb sollten Sie Fleisch vor dem Marinieren zuckern
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.