"Ikonischer Geschmack"

Mit diesem Produkt will McDonald's Burger King ärgern - und neue Kunden gewinnen

+
McDonald's und Burger King liefern sich auch bei den veganen Burgern einen Kampf.

Burger King und McDonald's liefern sich einen erbarmungslosen Konkurrenzkampf. Jetzt zieht der Fastfood-Riese mit dem goldenen M in einem wichtigen Bereich nach.

Auf dem hart umkämpften Fastfood-Parkett stehen sich die Platzhirsche McDonald's und Burger King unversöhnlich gegenüber – Big Mac hier, Whopper da. Der Markt ist aber schon länger in Bewegung und vegetarische und vegane Alternativen werden immer wichtiger.

McDonald's startet Zusammenarbeit, die Burger King ärgern könnte

In den USA hatte Burger King mit einem veganen Impossible Whopper vorgelegt, in Deutschland hat McDonald's mit dem Big Vegan TS die Nase vorn. Jetzt legt der Fastfood-Riese mit dem goldenen M auch in Übersee eine Schippe drauf. Ab Montag, 30.09.2019 startet McDonald's in 28 kanadischen Filialen einen Test mit dem Beyond Meat Burger, wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab. Innerhalb von zwölf Wochen soll sich herausstellen, ob die Kunden die fleischlose Alternative auch annehmen. Konkurrent Burger King arbeitet mit dem Unternehmen Impossible Foods zusammen.

McDonald's testet den P.L.T. zwölf Wochen lang

Der neue vegane Burger soll unter dem Namen "P.L.T." angeboten werden. Diese Abkürzung steht für Plant, Lettuce, Tomato (Pflanze, Salat, Tomate) und erinnert an die bekannte Abkürzung B.L.T., also Burger, Lettuce, Tomato. Der Pattie für den Burger sei exklusiv von McDonald's zusammen mit Beyond Meat hergestellt worden, "um den ikonischen Geschmack zu liefern, den die Kunden kennen und lieben".

Video: Die größten Ketten benutzen diese giftigen Hilfsmittel

So fertigt Beyond Meat fleischlose Burger

Der Partner Beyond Meat ist kein Unbekannter. Das Unternehmen ist in den USA mit seinen Fleischalternativen schon länger erfolgreich und arbeitet dort mit Unternehmen wie KFC, Dunkin' Donuts und Tim Hortons zusammen. Auch in Deutschland hat der Burger bereits einen Hype ausgelöst – der bei Lidl-Kunden allerdings schnell in Frust umschlug.

Während die genaue McDonald's-Rezeptur unbekannt ist, werden die regulären Beyond Meat Burger unter anderem aus Erbsenprotein hergestellt, das von seiner Textur her an Muskelfasern von Fleisch erinnert. Rote Beete sorgt für die rosa Färbung. Durch eine besondere Art der Herstellung, bei der die Zutaten unter Dampf gekocht und in die typische Pattie-Form gebracht werden, soll das Produkt zur perfekten Fleisch-Kopie werden.

Lesen Sie auch: Genialer Pommes-Trick: Probieren Sie ihn bei Ihrem nächsten McDonald's-Besuch aus

ante

Lecker essen bei McDonald's? Mitarbeiter verraten, warum sie nie Nuggets oder McRib essen

Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald&#39s-Mitarbeitern durchfallen.
Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald's-Mitarbeitern durchfallen. © picture alliance / Christoph Schmidt
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald&#39s trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen.
Ein Mitarbeiter erklärt auf Reddit im Detail, warum er keinen Kaffee von McDonald's trinken würde. Die Maschine sei sehr schwer zu reinigen und werde deshalb häufig vernachlässigt - mit unappetitlichen Folgen. © picture alliance / Sebastian Kah
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets.
Chicken McNuggets sind nicht aus dem mysteriösen Fleisch, das ihnen in Gerüchten angedichtet wird. Laut ehemaligen Mitarbeitern, die sich auf Reddit gemeldet haben, werden sie allerdings häufig viel zu lange warmgehalten. Fragen Sie also nach frischen Nuggets. © Wikimed iaImages/Pixabay
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in Höhen, die mit einem Big Mac mithalten können.
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in die Höhen, die mit einem Big Mac (540 Kalorien) mithalten können. © obs/McDonald's Deutschland Inc.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Leider werde das Produkt so selten geordert, dass es häufig ewig warmgehalten werde, warnen Mitarbeiter auf Reddit. © WikimediaImages/Pixabay
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter.
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter. © WikimediaImages/Pixabay
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus."
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus." Lecker! © WikimediaImages/Pixabay
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch. 
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch.  © WikimediaImages/Pixabay

 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trick für Kartoffelpüree: Mit dieser Zutat machen Sie es besonders cremig
Trick für Kartoffelpüree: Mit dieser Zutat machen Sie es besonders cremig
Für die beste Tomatensoße der Welt braucht man nur diese drei Zutaten - eine davon verblüfft
Für die beste Tomatensoße der Welt braucht man nur diese drei Zutaten - eine davon verblüfft
Keine Eier da? Mit diesen ungewöhnlichen Zutaten können Sie Eier ersetzen
Keine Eier da? Mit diesen ungewöhnlichen Zutaten können Sie Eier ersetzen
Perfekte Spiegeleier ganz ohne Wenden: Mit diesem genialen Kniff geht's kinderleicht
Perfekte Spiegeleier ganz ohne Wenden: Mit diesem genialen Kniff geht's kinderleicht

Kommentare