Schweinebraten, Pasta oder Sushi?

Mahlzeit: Drei Tipps für's Mittagessen in der Altstadt

+
Das Mittagsgericht im Paulaner-Wirtshaus im Tal: Rindsroulade mit Apfelblaukraut und Kartoffelpüree.

München - Sie sind mittags in der Stadt und haben Hunger? In diesen drei Lokalen in Münchens Altstadt schmeckt's besonders gut.

Casa Italia Feinkost: Speisen und einkaufen wie in Italien

Westenriederstr. 10

80331 München

Tel.: 089/24 20 51 96 oder 97

geöffnet: Mo – Sa von 8 bis 20 Uhr

Das Casa Italia bietet italienischen Flair im Herzen von München.

Italien lässt grüßen – mitten am Viktualienmarkt: Im Casa Italia, einem kleinen Feinkostladen in der Westenriederstraße, findet der Münchner all das, was er im Urlaub in Bella Italia genießen durfte – zum Beispiel den italienischen Schinken Culatello di Zibello (100 g, 9,95 Euro) aus Parma in der Poebene. Die Herstellung erfolgt in Handarbeit aus dem Fleisch zweier schwarzer Schweinerassen, die in freier Natur gehalten werden, wo sie sich von Mais, Eicheln und Kastanien ernähren. Spezialitäten, die Chef Onofrio Caltagirone (Foto), gebürtiger Sizilianer, aussucht und sie mit viel Liebe als Mittagsgericht zubereitet: So zum Beispiel die Ravioli (mit Spargel, Trüffel und Bärlauch gefüllt), die er mit Salbei und Butter anrichtet (9,50 Euro). Ein großzügiges Antipasto misto (gemischter Vorspeisenteller) mit einem Glas Wein und Espresso liegt bei 14,90 Euro. Wie in Italien kostet der Espresso einen Euro und eine ganz normale Tasse Kaffee 1,90 Euro. Wer für den Abend Pasta machen möchte: Hier gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Nudeln. Tipp: Der Parmesan ist im Angebot (100 g, 1,95 Euro).

Paulaner im Tal: Altmünchner Gasthaus

Tal 12

80331 München

Telefon: 089/21 99 400

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 0 Uhr

Normalerweise schaut der Wirt vom Paulaner im Tal, Haferlgucker Putzi Holenia, auf München TV gerne in die Kochtöpfe anderer Lokale. Die tz hat es umgedreht: Wir schauen mal, was uns mittags vorgesetzt wird. Eines ist klar, hier findet der Gast traditionelle Gerichte: geschmorten Ochsenschwanz, gebackenen Kalbskopf oder den Bayerischen Hirschkalbsrücken. Sprich: Fleischlose werden sich hier nicht wirklich wohlfühlen, wenn auch freilich Vegetarisches auf der Speisekarte steht.

Beim Blick auf das Paulaner-Mittagsmenü läuft Passanten schnell das Wasser im Mund zusammen.

Drei Mittagsgerichte gibt es täglich, darunter ein Menü für 8,90 Euro: Serviert wird meist eine Suppe als Vorspeise, am tz-Haferlgucker-Tag war es eine Rinderkraftbrühe mit Kalbsbrat­nockerl und Schnittlauch. Das Hauptgericht: eine Rindsroulade mit Apfelblaukraut und Kartoffelpüree. Gab nix zum Mosern, eher zum Loben: eine gut gewürzte Soße, das Fleisch zart und saftig, das Püree locker und das Blaukraut ein wahrer Schmaus. Wem ein Menü zu üppig ist, der findet auch ein Mittagsgericht (6,90 Euro) auf der Karte: Die gerösteten Knödel mit Zwiebeln, Bratenfleisch, Spiegelei und Kräutern sind ein feines Mittagsmahl. Seit 19 Jahren gibt es das Paulaner im Tal – eine urige Altmünchner Gastwirtschaft mit einem ruhigen Biergarten im Innenhof.

Sushi King: Qualität am Band

Radlsteg 1

80331 München

Tel.: 089/24 24 36 19

Mo bis Sa: 11.30 – 23 Uhr

So und Feiertage: 12 bis 22 Uhr

Wer gerne Sushi isst, ist hier genau richtig.

Bei Sushi zählt nur eines: die Qualität. Deswegen überleben in München auch meist nur die Sushi-Läden, die kontinuierlich absolute Frische vorweisen können. 15 Jahre gibt es mittlerweile Sushi King im Radlsteg am Viktualienmarkt. Gut besucht, vor allem auch von vielen Japanern – ein gutes Zeichen.

Ob all you can eat oder ein Gericht: Beim Sushi King werden alle Wünsche erfüllt.

Das Laufband mit gut gefüllten Sushi auf bunten Tellern rollt mittags für 11,50 Euro, abends ist es sieben Euro teurer (Kinder bis 12 Jahre: 6, 80 Euro beziehungsweise 10 Euro). Natürlich können Sie so viel genießen, wie Sie wollen. Ein Tipp für diejenigen, die gleich alles auf einem Teller serviert haben möchten: Für 10 Euro gibt es neun Maki (Gurke, Lachs, Thunfisch), drei Alaska (Lachs, Avocado) und drei California Maki (Surimi und Avocado).

auch interessant

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Kommentare