Bacio, Zwickl und Café Fräulein

Lecker Mittagessen in der Altstadt: Drei Tipps

Das Bacio in der Westenriederstraße.

München - Mittagstische in der Altstadt: Die tz präsentiert Ihnen drei Lokale auf 300 Metern in der Westenrieder- und Frauenstraße sowie am Dreifaltigkeitsplatz.

Bacio ★

Ein Italiener

zum Küssen

Westenriederstr. 37

Tel.: 089 / 24 20 37 02

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 bis 1 Uhr, Feiertage ab 17 Uhr

Vincenzo Lampo ist der ­Capo (Chef) vom Bacio. Ein Sizilianer, der wohl alle italienischen ­Bewohner rund um den Viktualienmarkt in sein Lokal mit dem schönen, alten Gewölbe vereinen dürfte. Denn der Italiener an sich ist ja meist doch von Sehnsucht ­geplagt und kann hier seine Landsmänner zum Plaudern auf einen Espresso (1,80 Euro) oder Cappuccino (2,50 Euro) treffen. Die lange Bar ist typisch italienisch – darüber hinaus duftet und schmeckt es bei Vinzenco wie in der ­Heimat: Der Pizzaboden ist knusprig, nicht zu dünn, nicht zu dick und mit feiner, echter italienischer Salami belegt. Auf die Nudeln mit Sardellen und Oliven wird kein ­Packerl-Parmesan gestreut. Das Mittagsmenü (von Montag bis Freitag) ist reichlich, gut und günstig: Für 11,90 Euro bietet Vincenzo täglich wechselnde Tagespizza oder Tagespasta, inklusive einem kleinen knackigen Salat, einem Café und einem Getränk (0,2 l) an. Das richtige Mahl für all diejenigen Münchner, die das italienische Essen zu genießen wissen. Für sein gemütliches Bacio hat Vincenco tatsächlich einen dicken Kuss (Bacio) verdient!

Zwickl ★

Pflanzerl und Bier

Dreifaltigkeitsplatz 2

Tel.: 089 / 46 22 88 33

www.zwickl-muenchen.de

Öffnungszeiten: 10 bis 23 Uhr,

außer an Sonn- und Feiertagen

„Fleischtätschli (Schweizerdeutsch), meat balls (Englisch), Köttbullar (Schwedisch), boulette (Französisch), Köfte (Türkisch) oder Keftedes (Griechisch) – auf Bairisch: Fleischpflanzerl.“ Chefin Virginie Götz vom Zwickl am Viktualienmarkt hat ihre Spezialität des Hauses bereits in allen Sprachen gehört: Die Pflanzerl sind es, die Menschen aus der ganzen Welt in ihr Wirtshaus locken. Aber freilich sind es nicht nur die Touristen, ­sondern vor allem die Münchner, die sich ihre pfundigen Pflanzerl mit einem frisch gezapften Bier schmecken lassen. Aus 60 ­Prozent Schweinenacken und 40 Prozent Rinderschulter bestehen beispielsweise die Zwickl-Pflanzerl, die in dieser Woche als Mittagsangebot mit Rahmwirsing und Bratkartoffeln (9,90 Euro, inklusive Saft-Schorle) sowie mit zwei verschiedenen Sorten hausgemachten Senf serviert werden. Aber auch Blut- und Leberwurstpflanzerl mit Sauerkraut stehen zum gleichen Preis auf der Karte. Wer es mal ganz anders mag: Hier bekommt der Gast auch Pflanzerl aus 100 Prozent Maispoulardenbrust, Angus Hüfte oder Entenbrust. Narrisch guad …

Café Fräulein ★

Mittagessen

wie bei Mutti

Frauenstr. 11

geöffnet tagsüber: Mo-Sa ab 9 Uhr, So & Fei. ab 10 Uhr

Das Café Fräulein, direkt ums Eck vom Viktualienmarkt, ist der perfekte Ort, um dem Büroalltag oder der Großstadthektik zu entfliehen und ein bisserl Ruhe zu finden. In dem im 50er-Jahre eingerichteten Café fühlt sich der Gast so heimelig wie in Muttis – oder Omas Küche. Hier hat man das Gefühl: Die Welt ist noch in Ordnung, Die Blümchentassen und die feinen, alten Porzellanteller auf den weißen Tischdecken strahlen so viel Wärme aus! Klar, hier wird man keinen Schweinsbraten auf der Karte finden. Aber es gibt Kleinigkeiten, die den Hunger stillen und glücklich machen: Zum Beispiel ein Strammer Max (5,90 Euro), ein Bauernkrustenbrot belegt mit rohem Schinken und Spiegeleier oder der Fräulein ­Salat (7,90 Euro) – gemischte Blattsalate mit Tomate und gebratenem Ziegenkäse. Und wer Ärger mit Kollegen oder dem Chef hat, dem sei dringend die hausgemachte Zimtschnecke ans Herz gelegt: Diese süße Köstlichkeit tröstet jeden Schmerz.

★ Tina Layes

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Kommentare