S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

S7 und S20: Bis zu 20 Minuten Verspätungen 

3 Lokale auf 300 Metern

Mittagstische am Heimeranplatz

+
Salate & Herzhaftes gibt's im Helden Speisen.

München - Wo kann man am Heimeranplatz am besten zu Mittag essen? Wir stellen Ihnen drei Lokale auf 300 Metern vor.

Salate & Herzhaftes: Helden Speisen

Heimeranstr. 49

80339 München

Tel. 089/179 299 40

www. heldenspeisen.de

Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr

Sie sind die neuen Heldinnen im Westend: die Schwestern Barbara und Veronika Held. Erst vor sechs Wochen haben sie ihren kleinen, feinen Laden in der Heimeranstraße 49 eröffnet. Die Büroangestellten ums Eck freut’s: Hier bekommen die Gäste regionale Produkte serviert, die allesamt von den Chefinnen des Hauses liebevoll selbst zubereitet werden: Frische internationale Salate von zum Beispiel marokkanischem Couscous, asiatischem Nudelsalat mit Sojasprossen und Koriander über Linsensalat mit grünem Spargel bis hin zu einem Bayerischen Wurstsalat. Sie wählen nach Belieben aus und der Preis geht nach Schalen: Zwei kosten 4,80 Euro und für vier Schalen (jeweils mit Brot) zahlen Sie 9,40 Euro. Wer mittags Warmes bevorzugt: die Orangen-Kokossuppe mit Hackfleisch (6,50Euro) ist ein Traum! ★

Flair für Feines : Villa Flora

Hansastr. 44

Tel.: 089/547 175  75

geöffnet: Mo. 11 – 15 Uhr, Di. – Fr 11 – 15 Uhr und 17 – 23 Uhr, Sa. 11 – 23 Uhr, So. 10 – 23 Uhr

Ein neuer Flair weht durch die Villa Flora in der Hansastraße. Seit Oktober 2014 sind die Cousins Marc und Daniel Dressel mit ihrem Team die neue Mannschaft. Seit 1910 ist die ehemalige Poststation des Hauses Thurn und Taxis (1850) eine Gaststätte mit zugehörigem Biergarten. Nach etlichen Renovierungsarbeiten hat sich das Ambiente und des Restaurants verändert. Die Wände frisch gestrichen, die Tische liebevoll dekoriert. Auch die Speisekarte ist sehr ansprechend geworden: Mittags gibt es ein Business-Menü für 9,90 Euro, das sich jede Woche ändert. So bekommen Sie beispielsweise einen kleinen Salat, Penne Bolognese mit Parmesan und eine Topfen-Creme serviert. Für den kleinen Hunger: Leberkäse vom Grill mit Spiegelei und Kartoffel-Gurkensalat (6,90). Spezialität des Hauses: Weißbier-Tiramisu (5,90 Euro)!

Das echte Italien: La Fiera

Heimeranstr. 57

80339 München

Tel.: 089/503 234

Öffnungszeiten: 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.30 bis 22.30 Uhr

Mittagstische am Heimeranplatz

Mittags einen Ausflug nach Bella Italia machen – das geht bei La Fiera in der Heimeranstraße. Dort wird nicht nur auf Italien gemacht, hier ist das Land, wo die Zitronen blüh'n, noch echt. Sowohl das Serviceteam als auch die Speisen sind authentisch: Zwei Gerichte stehen zum Mittagsmenü zur Auswahl, die täglich wechseln. So serviert Domenico Pantoni Spaghetti mit einer herrlich gewürzten, saftigen Bolognese, dazu ein frischer knackiger gemischter Salat (6 Euro). Eine Saltimbocca mit Beilage bekommt der Mittagsgast für 7,50 Euro. Sehr zu empfehlen ist ein Blick in die Tageskarte: Dort stehen neben hausgemachten Tagliolini mit schwarzem Trüffel (13,50 Euro) auch Spezialitäten wie Kalbs Osso Buco al Forno mit Safran Reis (19 Euro) oder Baby-Steinbutt in Weißwein mit grünem Spargel und Beilage (20,50 Euro).

Tina Layes

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Hätten Sie's gedacht? Diese 13 Lebensmittel kann man einfrieren
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Tiramisu-Streit: Diese Politiker zanken sich ums Dessert
Tiramisu-Streit: Diese Politiker zanken sich ums Dessert

Kommentare