3 Lokale auf 300 Metern

Mahlzeit! Mittagstische im Westend

Die Wirte Vincenzo (l.) aus Ischia und Salvatore aus dem Caffé Ristretto.

München - Die tz stellt regelmäßig drei Lokale auf 300 Metern für leckeren Mittagstisch vor. Diesmal ist das Westend dran.

Caffè Ristretto: Italienischer Traum

Kazmairstr. 30

Tel. 089/74 38 94 03

www.cafferistretto.de

geöffnet: Mo bis Fr von 8 bis 20 Uhr, Sa von 10 bis 18 Uhr, So zu

Dem Büroalltag entfliehen und einen Mittagsausflug nach Italien machen: Das geht in der Kazmairstraße im Ristretto. Aus den Lautsprechern klingt italienische Musik, die Wirte Vincenzo aus Ischia und Salvatore aus Sizilien sprechen freilich Italienisch – der Wein, der Kaffee, die Delikatessen in der Vitrine, die Mittagsgerichte – alles italienisch. Und es schmeckt, als würden die Mammas der Chefs hinter dem Herd in der Küche stehen. Mit viel Liebe werden die täglich wechselnden Tagesgerichte, drei verschiedene Haupt- und zwei Vorspeisen, gekocht. Die Makkaroni in Fleischsoße mit Erbsen oder mit Auberginen (7,30 Euro) sind frisch zubereitet, feine Kräuter und ausgewählte Gewürze machen die Pasta zu einem sizilianischen Genuss. Probieren Sie das Vitello Tonnato (9,50 Euro), hauchdünn geschnittenes Kalbfleisch in Thunfischsoße – und Sie fühlen sich wie im Piemont. Wer es mittags klein und fein mag, der sollte sich Tramezzini (3,40 Euro) oder Focaccia (4,20 Euro) gönnen. Diese knusprige Teilchen gibt es je nach Vorliebe mit Parmaschinken, Gemüse, Mozarella … Fantastico!

Marietta Cucina: Mediterranes vom Ammersee

Westendstr. 33

Tel.: 089/22 84 96 60

www.marietta-cucina.de

Mo-Sa, 10 bis 17 Uhr, So & Fei. zu

Marietta, so könnte der Gast meinen, ist der Name einer dunkelhaarigen Italienierin, in die sich der Wirt in seiner Jugend verliebt hat – und deshalb sein schönes Lokal in der Westendstraße 33 so genannt hat. Alles anders: Marietta (Foto) ist blond, eine gebürtige Münchnerin, Metzgerstochter – und die Chefin. „Ich hatte nur das Glück, dass meine Mama mich so getauft hat“, sagt die Wirtin. „Aber tatsächlich liebe ich auch die italienisch-mediterrane Küche.“ Ein Grund, weshalb alle ihre Mitarbeiter aus Italien kommen. Der Salat und das Gemüse, mit dem ihre feinen Mittagsgerichte zubereitet werden, werden allerdings frisch vom Ammersee geliefert – von Mariettas Mama, die alles selbst anbaut.

Und das schmeckt man auch. Knackig-frisch sind die Bio-Salate, die es zum gefüllten Strudel (8,95 Euro) gibt. Die Spaghetti Vongole (mit Muscheln und Scampi, 12,50 Euro) in Tomaten-Weißwein-Soße sind al dente und liegen nicht in einem Öl-Matsch, wie es oft der Fall ist. Zum Nachtisch unbedingt die Panna Cotta mit karamelisierten Aprikosen (4,50 Euro) probieren – ein Traum für die Süßen!

Josefa: Wie bei Freunden

Westendstr. 29

Tel.: 089/28 97 91 83

www.josefa.eu

Mo-Fr von 9 bis 23 Uhr, So von 10 bis 17 Uhr, Sa geschlossen

Urgemütlich, so als ob man bei guten Freunden in der Küche sitzt, ist es in der kleinen Café-Bar Josefa. So mancher Gast fühlt sich hier so pudelwohl, dass er fast jede Mittagspause an seinem Stammplatz verbringt. Das Angebot an Tagessuppen (4,80 Euro) und -gerichten (zwischen 5,80 und 7,90 Euro) ist klein, aber fein: Zum Beipiel ein bretonischer Fischeintopf oder ein griechischer Bauernsalat (5,80 Euro), der mit hausgemachter Kräuterbutter gereicht wird. Überhaupt: Im Josefa legt man großen Wert auf Selbstgemachtes. Verschiedene Pesti werden angeboten, liebevoll hausgemachte Kuchen (2,60 Euro), aber auch Hummus oder eine Thunfisch-Kapern-Frischkäse-Creme mit Brot können Sie hier genießen. Sie werden die Josefa nicht nur einmal besuchen...

Tina Layes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Schuhbecks Rezepte: Diese Weihnachtsgans hat's in sich
Schuhbecks Rezepte: Diese Weihnachtsgans hat's in sich
Test: Räucherlachs oft mit Schadstoffen belastet
Test: Räucherlachs oft mit Schadstoffen belastet
Trüffel immer in Küchenpapier aufbewahren
Trüffel immer in Küchenpapier aufbewahren

Kommentare