Nicht nur im Glas: Bier gibt Soßen und Teigwaren Aroma

+
Mehr als das Getränk für den Grillmeister: Bier eignet sich auch zum Verfeinern des Grillguts. Foto: Daniel Karmann

Bier bereichert das Grillfest nicht nur als Getränk, sondern verfeinert auch das Essen. Welche Biersorte zu welchem Grillgut am besten passt, verrät der Verbraucherinformationsdienst aid.

Bonn (dpa/tmn) - Wer Bier nicht nur im Glas, sondern auch auf dem Teller mag, kann damit beispielsweise Soßen und Marinaden aufpeppen.

In der warmen Jahreszeit mache dunkles Bier etwa eine Grillmarinade besonders würzig, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Zu einem Pfeffersteak passt eine Soße mit Malzbier. Und auch im Salatdressing schmeckt Bier, dafür wählt man am besten einen Schluck Weizen. Zu Fisch und Gemüse passt ein Sud mit Pils.

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Kommentare