Wir schmeißen den Laden

Diese beiden Restaurants sind reine Familiensache

+
Das Team im Piazza Italia ist eine große Familie. Für die Gäste kommt alles frisch auf den Tisch.

Zwei Familienlokale, zwei völlig unterschiedliche Nationen, aber beide Male mit viel Liebe gekocht. Wir haben das Piazza Italia und das Cuno B - Asian Fusion besucht.

München - Hier wird noch mit Liebe gekocht! Im Piazza Italia in der Au spürt man das Herz in der Küche schlagen, wenn die Pasta schon lecker duftend im Topf dampft und der frische Pizza-teig durch die Luft wirbelt, bevor er im Steinofen knusprig gebacken wird. Ebenso familiär, aber kulinarisch mit einem großen Sprung über die Kontinente, geht es im ­CUNO B – Asian Fusion in der Isarvorstadt zu. Hier wird seit Jahrzehnten vietnamesich gekocht. Die Reisgerichte haben unter Liebhabern der asiatischen Küche Kultcharakter. Wir haben beide Familienlokale besucht.

Familiäre Osteria

Eine Osteria ist in Italien ein einfaches Gasthaus für die ganze Familie. So präsentiert sich auch das Piazza Italia nicht weit vom Rosenheimer Platz: Stühle im Vintage-Look und massive Holztische bestimmen das Ambiente. Groß ist die Auswahl an Pizzen, die es in einer italienischen Osteria ja sonst eher nicht gibt. Über dreißig Varianten aus dem Steinofen stehen auf der Karte – in zwei Größen. Mit 33 Zentimeter Durchmesser ist sie ein Sattmacher für eine Person, an 45 Zentimetern können sich gleich mehrere erfreuen. Los geht’s mit der klassischen Margherita (33 cm 8,50 Euro, 45 cm 16 Euro), mit Meeresfrüchten kommt der beliebte Teigfladen auf 12 bzw. 25 Euro.

Daneben sind reichlich italienische Klassiker im Angebot, von Carpaccio über Pasta bis zu Scampi und Rinderfilet vom Grill. Damit ist das Programm aber noch nicht beendet. Auf der wechselnden Wochenkarte stehen beispielsweise Kreationen wie Tiramisu von der Avocado mit Lachs (12,90 Euro), Tagliolini mit Scampi und Artischocken (12,90 Euro) und Doradenfilet in der Kartoffelkruste mit Thymiansauce (19,90 Euro). Neben der Weinkarte gibt es auch eine Bierkarte, auf der die Biere von Löwenbräu und Franziskaner (0,5 l Weißbier, 3,90Euro) anregend erklärt werden. Schließlich trinkt man in Neapel gerne Gerstensaft zur Pizza – und hier wurde sie wohl auch erfunden.

Piazza Italia

Franziskanerstraße 16, Au

Tel. 089/44 47 92 18

Tägl. 11.30 bis 23 Uhr

Alter Bekannter

Das Mai war eines der ersten vietnamesischen Restaurants in München – Asia-Fans aus ganz München pilgern zu dem kleinen Familienlokal. Nach 30 Jahren ging es nun in neue Hände. Wobei das neue Restaurant CUNO B doch ein wenig in der Familie bleibt. Der Betreiber und Küchenchef Tuan Tran Van ist ein alter Bekannter der Familie Tu. Er arbeitete zuletzt zehn Jahre in Berlin und wurde dort vom Fusion-Fieber angesteckt. Seine Küche basiert auf der vietnamesischen, verwendet aber bewusst Elemente anderer asiatischen und auch europäischen Länder.

Mittags stehen zehn günstige Gerichte auf der Karte, fehlen darf da keinesfalls die Pho Bo (8,90 Euro), die traditionelle lang gekochte Rindssuppe mit Reisnudeln und frischen asiatischen Kräutern, die die Einflüsse der französischen Kolonialmächte auf die Küche Vietnams dokumentiert.

Abends sind die Gerichte in Vorspeisen und Hauptgerichte unterteilt, unter „Vorspann“ laufen vietnamesische frische Reispapierrollen (6,90 Euro), chinesisch inspirierte gebackene Wantans mit Huhn (6,90 Euro), dazu gibt’s koreanischen Kimchi, fermentierten, scharf gewürzten Kohl. Aus Japan schließlich stammen die Udon-Nudeln, die mit gebackenem Tofu (12,90 Euro) oder Garnelen (16,90 Euro) duftend-dampfend in der Schüssel schwimmen.

Aus dem Mai wird das Cuno B - lecker bleibt es.

CUNO B - Asian Fusion

Klenzestr. 8, Isarvorstadt

Tel 089/228 33 03

Tägl. 12 bis 15 Uhr und ab 17.30 Uhr

Jossi Loibl

Auch interessant

Meistgelesen

Bier, Cola & Co.: Dieser Trick kühlt Ihr Getränk blitzschnell
Bier, Cola & Co.: Dieser Trick kühlt Ihr Getränk blitzschnell
Ist brauner Zucker wirklich gesünder als weißer?
Ist brauner Zucker wirklich gesünder als weißer?
Hätten Sie's gewusst? So bleibt die Pizza beim Aufwärmen knusprig
Hätten Sie's gewusst? So bleibt die Pizza beim Aufwärmen knusprig

Kommentare