Völlig irre!

Polizei rückt aus: Darum kam es zu Tumulten vor McDonald’s-Filialen

McDonald's hatte einen PR-Coup geplant, der völlig aus dem Ruder gelaufen ist. Eine streng limitierte Soße rief massenweise Fans auf den Plan und ließ sie enttäuscht zurück.

"Ich will diese Mulan-Soße. Das ist meine Serie. Und auch wenn es neun Staffeln dauert – ich will die Szechuan-Soße!" Dieser an sich unspektakuläre Satz hat Tumulte vor McDonald's Filialen in den USA ausgelöst, die sogar die Polizei auf den Plan riefen.

Burger-Kette nutzt Szechuan-Soße für PR-Aktion

Zur Einführung des Disney-Films "Mulan" hatte McDonald's 1998 eine Szechuan-McNugget-Soße herausgebracht – natürlich streng limitiert und nur für sehr kurze Zeit. Als die Soße nun mit dem oben erwähnten Satz in der beliebten Animationsserie "Rick und Morty"wieder auftauchte, witterte McDonald's einen PR-Coup. Der Burger-Riese ging bereitwillig auf die Forderungen von Hardcore-Fans ein und kündigte eine Rückkehr der Szechuan-McNugget-Soße an.

Auch interessant: Darum ist McDonald's bei Kiffern so beliebt.

Vermasseltes Comeback nach 20 Jahren: Fans rasten aus

Am Samstag war es nun so weit: Nach fast 20 Jahren feierte die Soße ihr kurzes Comeback. Allerdings haben es die Verantwortlichen mit der Limitierung so sehr übertrieben, dass keine McDonald’s-Filiale die Nachfrage mit den begrenzten Vorräten stillen konnte.

Das Ergebnis: Massenweise enttäuschte und randalierende Szechuan-Soßen-Jünger, die mancherorts nach stundenlanger ergebnisloser Warterei nur mit der Polizei zu beruhigend waren, wie "The Guardian" berichtet.

"Wir wollen Soße"

Szechuan-Süchtige riefen aufgebracht "Wir wollen Soße!" und beschwerten sich online, dass nur so wenige Portionen ihres Glücks zu ergattern waren.

"Verdammt. Alles was ich wollte, war diese verflucht leckere Szechuan-Soße! Das ist leider nicht meine. Aber ich durfte ein Foto machen. Der glückliche Mistkerl!", schreibt ein Instagram-User.

Soße wird zu Wucherpreise weiterverkauft

Einige dieser "glücklichen Mistkerle" witterten dann auch die Chance auf das ganz große Geld: Mittlerweile findet man die Szechuan-McNugget-Soße zu horrenden Preisen auf Online-Auktionsplattformen wieder.

Gerüchten zufolge will McDonald's die Soße im Dezember noch einmal verkaufen. Enttäuschte Fans dürfen also noch hoffen.

Video: Die 5 Geheimnisse des McDonalds Gründers

Video: Glomex

Lesen Sie auch: In dieser McDonald's Filiale wurden Burger-Menüs mit Drogen versetzt.

ante

Die größten Fast-Food-Ketten der Welt: Platz eins überrascht

Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter:
Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter: © pixabay
Platz 10: Wendy&#39s - Burger (rund 6.500 Filialen)
Platz 10: Wendy's - Burger (rund 6.500 Filialen) © pixabay (Symbolbild)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen) © pixabay
Platz : Dunkin&#39 Donuts (rund 12.200 Filialen)
Platz 8: Dunkin' Donuts (rund 12.200 Filialen) © dpa
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen)
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen) © Pizza Hut
Platz 8: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen)
Platz 6: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen) © pixabay
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen)
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen) © dpa
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen)
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen) © pixabay
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen)
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen) © picture alliance - dpa
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen)
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen) © Mc Donald's
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen)
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen) © dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Tobias Hase

Auch interessant

Meistgelesen

Subway-Mitarbeiter konfrontiert Veganerin mit einer traurigen Wahrheit
Subway-Mitarbeiter konfrontiert Veganerin mit einer traurigen Wahrheit
Was ein Mann am Obstregal beobachtet, macht "real"-Kunden richtig wütend
Was ein Mann am Obstregal beobachtet, macht "real"-Kunden richtig wütend
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!
Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.