Heißluftfritteuse

So gelingen Ihnen leckere Pommes ohne Fett

+
Knusperige, goldene Pommes sind herrlich, aber auch ganz schön fettig.

Sie lieben Pommes, aber nicht das Gewicht, das Ihre Waage zeigt? Dann sollten Sie sich über eine Alternative Gedanken machen: Pommes aus der Heißluftfritteuse zum Beispiel.

Pommes sind lecker, haben aber einen Makel: Sie sind richtige kleine Fettbomben und bei jedem Kartoffelstäbchen meldet sich das schlechte Gewissen. Aber jetzt kommt endlich die fettfreie Erlösung.

Pommes aus der Heißluftfritteuse sind nicht fettig und können trotzdem ganz toll schmecken - wenn Sie sich an diese Tipps und Rezepte halten.

Frische Pommes aus der Heißluftfritteuse

  • 700 Gramm Kartoffeln
  • 1 EL Olivenöl, 1 EL Rapsöl oder 1 EL Erdnussöl

Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in Pommes-Streifen von ungefähr 8 mm Dicke. Danach müssen Sie die Kartoffelstäbchen gründlich mit kaltem Wasser abwaschen und mit einem Küchentuch gut abtrocknen. Nur, wenn die Pommes trocken sind, kann das Öl gut anhaften. Lassen Sie sich zwischen den Arbeitsschritten nicht zu viel Zeit, da sonst Wasser aus den Kartoffelstäbchen austritt und die Pommes labberig werden. 

Geben Sie die Pommes  nun in die Heißluftfritteuse und stellen Sie die Zeit ein. Bei einer Menge von 700-800 Gramm Kartoffeln sollten die Pommes nach 20-25 Minuten fertig sein. Würzen Sie die Pommes im Anschluss mit Salz oder Pommes-Gewürz und schon können Sie es sich schmecken lassen.

Alles über die Heißluftfritteuse: Testergebnisse und Tipps

Welche Pommes für Heißluftfritteuse

Wenn Sie nicht selbst zum Kartoffelschäler greifen wollen, dann können Sie natürlich auch auf fertige Pommes aus der Tiefkühltruhe zurückgreifen. Wählen Sie dabei aber unbedingt Sorten, die für den Backofen hergestellt sind. Bei dieser speziellen Art von Pommes soll der Geschmack vergleichbar zu herkömmlichen Pommes sein. Aber wie ist der denn genau?

Sieben Fakten über Pommes, die Sie garantiert noch nicht wussten

Wie schmecken Pommes aus Heißluftfritteuse?

Pommes ohne Fett - ist das zu schön um wahr zu sein? Können Pommes aus der Heißluftfritteuse überhaupt genauso schmecken wie aus einer herkömmlichen Fritteuse? Pommes aus der klassischen Fritteuse nutzen das Fett schließlich als Geschmacks- und Aromaträger.

Das Positive zuerst: Die Pommes aus der Heißluftfritteuse sind schön gebräunt und besitzen ein gutes Aroma. Leider sind sie meist etwas trockener als die Pommes aus der klassischen Fritteuse.

Mit einem kleinen und einfachen Trick können Sie den Geschmack aber noch verbessern: Vermengen Sie die Pommes vor dem Garen mit ganz wenig fettreduzierter Margarine oder einem anderen fettreduzierten Bratenfett. Dieses wirkt als Aromaträger.

Klingt doch ganz einfach, oder? Dann müssen Sie sich ja nicht mehr von Fastfood-Riesen mit diesem Pommes-Betrug über den Tisch ziehen lassen.

ante

So vielseitig anwendbar sind Kartoffelschalen

Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso.
Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso. © pi xabay
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden.
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden. © pixabay
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen.
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen. © pixabay
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt.
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt. © pixabay
Kartoffelschalen sind wahre Alleskönner: Selbst als Reinigungsmittel können Sie verwendet werden. Zum Beispiel indem Sie mit der feuchten Innenseite über beschmutztes Edelstahl oder helles Leder fahren. Auch Spiegel bekommen Sie mit dieser Methode sauber, wenn Sie danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Sie haben den Vorteil, dass die spiegelnde Oberfläche nach der Behandlung nicht mehr so schnell beschlägt.
Kartoffelschalen sind wahre Alleskönner: Selbst als Reinigungsmittel können Sie verwendet werden. Zum Beispiel indem Sie mit der feuchten Innenseite über beschmutztes Edelstahl oder helles Leder fahren. Auch Spiegel bekommen Sie mit dieser Methode sauber, wenn Sie danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Sie haben den Vorteil, dass die spiegelnde Oberfläche nach der Behandlung nicht mehr so schnell beschlägt. © pixabay
Wie bei leichten Verbrennungen haben die Innenseiten von Kartoffelschalen auch bei Insektenstichen ein kühlende Wirkung auf die juckenden Stellen. Zudem wirken sie entzündungshemmend.
Wie bei leichten Verbrennungen haben die Innenseiten von Kartoffelschalen auch bei Insektenstichen ein kühlende Wirkung auf die juckenden Stellen. Zudem wirken sie entzündungshemmend. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

Gurken, Avocados und Co. sind nicht vegan und das ist der Grund, den niemand vermutet hätte
Gurken, Avocados und Co. sind nicht vegan und das ist der Grund, den niemand vermutet hätte
Spiegelei salzen: Diesen Fehler macht fast jeder
Spiegelei salzen: Diesen Fehler macht fast jeder
Zu diesem Spottpreis bekommen Sie heute 20 Chicken McNuggets bei McDonald's, aber...
Zu diesem Spottpreis bekommen Sie heute 20 Chicken McNuggets bei McDonald's, aber...
Ekliger Fund in Capri-Sonne: Vater schäumt vor Wut, aber das Problem ist nicht neu
Ekliger Fund in Capri-Sonne: Vater schäumt vor Wut, aber das Problem ist nicht neu

Kommentare