Verbraucherwarnung

Rückruf für Zwiebelmettwurst bei Aldi-Nord

+
Die von Aldi Nord verkaufte "Frische Zwiebelmettwurst" wurde vom Hersteller zurückgerrufen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Die Firma Tillman's Convenience GmbH hat sein Produkt "Frische Zwiebelmettwurst" vorsorglich zurückgerufen. Kunden können es zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Wegen einer mikrobiologischen Verunreinigung hat der Hersteller die vom Discounter Aldi Nord verkaufte "Frische Zwiebelmettwurst" mit dem Haltbarkeitsdatum 20.06.2017 zurückgerufen.

Ware mit anderen Haltbarkeitsdaten und weitere Artikel seien nicht betroffen, teilte die Firma Tillman's Convenience GmbH in Rheda-Wiedenbrück mit. Das betroffene Produkt sei umgehend aus dem Verkauf genommen worden.

Bereits gekaufte Wurst könne in den Aldi-Filialen zurückgegeben oder gegen Erstattung der Portokosten an den Hersteller zurückgeschickt werden.

Mitteilung Tillmann's

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Marktcheck prüft Bio-Eier von Aldi - mit erschreckendem Ergebnis
Marktcheck prüft Bio-Eier von Aldi - mit erschreckendem Ergebnis
Neuer Aldi-Shitstorm? Nutzer ärgert sich über Fleisch-Herkunft
Neuer Aldi-Shitstorm? Nutzer ärgert sich über Fleisch-Herkunft
McDonald's: Was aus dieser Eiscreme-Maschine kommt, ist richtig eklig
McDonald's: Was aus dieser Eiscreme-Maschine kommt, ist richtig eklig
Neuer Trend: Diese zehn Bowl-Restaurants müsst Ihr probiert haben
Neuer Trend: Diese zehn Bowl-Restaurants müsst Ihr probiert haben

Kommentare