Bei Marktkauf, Edeka, Netto

Salmonellen-Gefahr: Rückruf für "Salami-Sticks-Classic"

+
Beim Einkaufen sollten Verbraucher auf den Rückruf für Salami-Stciks achten. Foto: Peer Grimm/dpa

Es gibt sie bei Marktkauf, Edeka, Netto und Norma: die "Salami-Sticks-Classic". Eine bestimmte Charge wurde nun zurückgerufen. Es besteht Salmonellen-Gefahr.

Blankenhain (dpa) - Wegen Salmonellen-Verdachts ist das Produkt "Salami-Sticks-Classic" aus Supermärkten in mehreren Bundesländern zurückgerufen worden.

Bei einer Rohwaren-Kontrolle seien Salmonellen gefunden worden, die gesundheitliche Beschwerden hervorrufen können, teilte der Hersteller, die Mar-Ko Fleischwaren GmbH & Co. KG, in Blankenhain in Thüringen mit.

Betroffen seien jeweils die 100-Gramm-Packungen: bei Bünting mit dem aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 6.9.2017 und 7.9.2017, bei Marktkauf und Edeka mit den Daten 6.9. bis einschließlich 9.9., bei Netto Marken-Discount mit den Daten 8.9. und 9.9. und bei Norma mit der Mindesthaltbarkeit bis zum 8.9..

Rückruf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

10 exotische Restaurants in München, die Abwechslung versprechen
10 exotische Restaurants in München, die Abwechslung versprechen
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis nicht
Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis nicht

Kommentare