Grad eröffnet, schon getestet

Schon probiert: Fünf neue Lokale in der Stadt!

+
Lucia, Mia und Sandra (v.l.) im Obergiesinger Wirtshaus

München - Die Münchner Gastronomie hat viel zu bieten – und wächst täglich: Fünf neue Lokale haben in der Stadt er- oder wiedereröffnet. Grad eröffnet, schon von der tz getestet!

So ist das La Ruota jüngst ein paar Häuser weiter gezogen, aus dem ehemaligen Kaffee Giesing ist das Obergiesinger Wirthaus geworden und einen neuen Chinesen gibt es in der Maxvorstadt. Testen Sie selbst!

Jossi Loibl

Obergiesinger Wirtshaus: Ein Wirtshaus für Giesinger

Der Name Obergiesinger Wirtshaus signalisiert es: Das ehemalige Kaffee Giesing ist eine Stadtteilwirtschaft geworden, modern und gemütlich zugleich. Die Speisenauswahl reicht vom Knoblauchbaguette (3,50 Euro) über Schweinsbraten (10,50 Euro) bis zum Rinderlendensteak (19,90 Euro). Samstag ist Familienbrunch.

Bergstr. 5, Giesing

Tel.: 089/55 05 16 66

Mo. bis Fr. 15 bis 1 Uhr, Sa.. So., Fei. von 10 bis 1 Uhr

Kleinschmecker: Nicht nur für kleine Feinschmecker

Das Wortspiel hat seine Berechtigung: Klein ist das Lokal – und feinschmeckertauglich. Im Kleinschmecker wird eine frische, ambitionierte Küche serviert: Auf der Speisekarte stehen rund 20 Gerichte, vom Caesar’s Salad (9,50 Euro) bis zum Filet vom Simmentaler Rind mit Kartoffel-Artischocken-Cassoulette (27,50 Euro). Der Käse kommt vom Tölzer Kasladen, das Weinangebot ist erlesen.

Sebastiansplatz 3, Innenstadt,

Tel.: 089/26 94 91 20

Mo. bis Sa. 11 bis 23 Uhr

Ny Yong: Moderner Chinese

Hier gibt es keinen Asiakitsch, dafür aber eine tagfrische, ausgezeichnete Küche: Das kleine Ny Yong in der Maxvorstadt ist ein Chinese der modernen Art. Gekocht wird nach den Traditionen von Sezuan (würzig-scharf) und Schanghai (süßlich-sanft). Die Hauptgerichte gehen bei 15 Euro los, bei den Mittagstischen geht es extra schnell – und günstiger.

Amalienstr. 53

Tel. 089/99 93 79 12

Tel. 089/99 93 79 12

Mo. bis Fr. 11.30 bis 15.30 Uhr, Sa./So. 12 bis 22 Uhr

La Ruota: Der Pizzaofen glüht wieder

Das Rad („La Ruota“) dreht sich wieder: Die traditionsreiche Pizzeria ist umgezogen. Nun glüht der Holzkohleofen ein paar hundert Meter stadteinwärts an der Landsberger Straße. Die drei Dutzend Pizza-Varianten gibt es in je drei Größen (Margherita ab 5,50 Euro). Außerdem sind im Angebot: hausgemachte Pasta, italienische Fisch- und Fleischklassiker sowie typische Dolci wie Tiramisu & Co.

Landsberger Straße 428, Pasing

Tel. 089/83 67 67

Täglich ab 11 Uhr

Schoberwirt: Ein Wiener in Bayern

Nach tristen Zeiten hat das älteste Gasthaus der unteren Au einen neuen Betreiber bekommen: Alexander Forst ist gebürtiger Wiener, kocht aber bevorzugt bayerische Schmankerl wie Schweinsbraten (mit zweierlei Knödeln und Krautsalat, 10,50 Euro) oder Rostbratwürstl mit Sauerkraut (7,40 Euro). Ein kleiner Ausflug nach Österreich ist doch dabei: Der Kaiserschmarrn (7,80 Euro) wird mit Wiener Zwetschgenröster serviert.

Ohlmüllerstr. 20

Tel.: 46 22 23 45

tägl. 11 bis 24 Uhr

auch interessant

Meistgelesen

Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Paulaner-Spezi und Auerbräu Cola-Mix: Ist hier das Gleiche drin?
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Was das Mindesthaltbarkeitsdatum wirklich bedeutet
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Ich gehe in Hotel-Restaurants essen. Warum denn nicht?!
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Kommentare