Perfekter Kartoffelbegleiter

Schuhbecks Rezepte: Bärig, dieser Lauch!

+
Alfons Schuhbeck kombiniert Bärlauch gerne mit Kartoffelgerichten.

München - Jetzt sprießt der Bärlauch wieder – ein untrügliches Zeichen, dass der Frühling bleibt. Gern kombiniere ich das ebenso aromatische wie gesunde Kraut mit Kartoffeln, zum Beispiel in meinem Kartoffelkäse.

Für dieses Gericht koche ich die Kartoffeln mit einem halben TL Kümmel im Kochwasser gar, gieße sie ab und noch heiß drücke ich sie durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel.

In der Zeit, während die Kartoffeln noch kochen, können Sie bereits die Zwiebel in Würfel schneiden und sie in einer Pfanne in der hellen Butter (2 EL) bräunen. Das alles gebe ich zusammen mit saurer Sahne und 4 EL brauner Butter zu den Kartoffeln und vermische alles gut, bevor ich mit dem Würzen beginne.

Ich zerstoße den Koriander, den Pfeffer und den restlichen Kümmel im Mörser.Oder noch besser: Ich mahle die Körner, falls vorhanden, in der Gewürzmühle. Dieses Gemisch gebe ich über den Kartoffelteig. Zusätzlich kommt noch eine Prise Chili und ein Hauch frisch geriebener Muskatnuss dazu. Ganz zum Schluss rühre ich die Bärlauchblätter darunter, die ich zuvor in wirklich feine Streifen geschnitten habe.

Am besten schmeckt der Kartoffelkäse auf geröstetem Bauernbrot. Wenn keine Bärlauchsaison ist, gebe ich stattdessen eine ordentliche Prise getrockneten Majoran dran. Und noch ein Tipp: Wenn Sie selber Bärlauch sammeln, achten Sie auf den Platz. Kommen regelmäßig Hunde vorbei? Auf jeden Fall sollten Sie Bärlauch stets sehr gründlich waschen.

Guten Appetit, wünscht Ihr

Alfons Schuhbeck

Kartoffelkäse mit Bärlauch

Zutaten für 4 Portionen:

Halber Bund Bärlauchblätter

400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln

2 EL helle Butter

4 EL braune Butter

200 g saure Sahne

etwa 1 1/4 EL Kümmelsamen

1 EL Koriandersamen

1 EL schwarze Pfefferkörner

1 Zwiebel

mildes Chilipulver,

frisch geriebene Muskatnuss

Salz

Auch interessant

Meistgelesen

Subway-Mitarbeiter konfrontiert Veganerin mit einer traurigen Wahrheit
Subway-Mitarbeiter konfrontiert Veganerin mit einer traurigen Wahrheit
Was ein Mann am Obstregal beobachtet, macht "real"-Kunden richtig wütend
Was ein Mann am Obstregal beobachtet, macht "real"-Kunden richtig wütend
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!
Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.