Süßer Genuss wie bei Oma

Schuhbecks Rezepte: Gewürzkuchen mit Sauerkirschen

+
Alfons Schuhbeck

München - Mein Gewürzkuchen mit Sauerkirschen ist eine etwas verfeinerte Variante des Kirschbröselkuchens, den viele vermutlich noch von ihrer Oma kennen. Zuerst wasche und entsteine ich die Sauerkirschen.

Das geht am besten mit einem speziellen Kirschentkerner. Wem das zu umständlich ist, der kann auch Sauerkirschen aus dem Glas verwenden. Die entsteinten Früchte lege ich zur Seite und fange mit meinem Teig an. Dafür rühre ich die weiche Butter mit der Hälfte des Zuckers und dem Lebkuchengewürz cremig – entweder mit dem Schneebesen oder mit dem Handmixer auf kleiner Stufe. Die Eier werden getrennt und ich gebe nach und nach die Eigelbe dazu. Jetzt schalte ich den Mixer eine Stufe höher und schlage die Masse schaumig. Wenn es so weit ist, nehme ich die Quirle aus dem Gerät und spüle sie gründlich ab. Das ist wichtig, sonst wird das Eiweiß nicht steif, das als Nächstes dran ist. Es wird mit einer Prise Salz und den restlichen 70 Gramm Zucker zu einem cremigen Schnee verschlagen, bevor ich die Semmelbrösel, die fein gerieben Nüsse und die grob geraspelte Kuvertüre ­vermische und abwechselnd mit dem Eischnee vorsichtig unter die Buttermasse ziehe.

Nun fette ich eine Kuchenform mit Butter ein, fülle die Teigmasse hinein, verteile die Kirschen gleichmäßig darauf und drücke sie leicht in den Teig. Jetzt geht’s für 40 bis 45 Minuten in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen – und ich habe Zeit, den Aprikosenguss vorzubereiten. Dafür erhitze ich die Aprikosenkonfitüre mit 2 EL Wasser in einem kleinen Topf und lasse sie etwas einkochen. Der noch heiße Kuchen wird damit eingepinselt und anschließend mit den Mandeln bestreut. Ich finde, der Kuchen schmeckt am besten noch lauwarm und mit einem Klacks Schlagrahm.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Ihr

Alfons Schuhbeck

Z

  • 140 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 4 Eier
  • 80 g grob geraspelte Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Weißbrotbrösel (Semmelbrösel)
  • 150 g fein geriebene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • Weiche Butter für die Form
  • 350 g entsteinte Sauerkirschen
  • 50 g Aprikosenkonfitüre
  • 30 g geröstete Mandelblättchen

Auch interessant

Meistgelesen

In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Warum Milch nicht in der Kühlschranktür stehen sollte
Maronen vor dem Rösten kreuzweise einschneiden
Maronen vor dem Rösten kreuzweise einschneiden
Bio-Boom: "Der erfolgreichste Trend überhaupt"
Bio-Boom: "Der erfolgreichste Trend überhaupt"

Kommentare