Passend zur Bruzzelsaison

Schuhbecks Rezepte: Grillbutter in zwei Varianten

+
Grillbutter schmeckt auch ohne Fleisch.

München - Diesmal in der Rubrik "Schuhbecks Rezepte": zwei etwas andere Arten von Gewürzbutter - eine Variante mit Senf und eine mit Blauschimmelkäse.

Kräuterbutter ist ein Klassiker zu gegrilltem und gebratenem Fleisch. Ich zeige Ihnen heute zwei andere Arten von Gewürzbutter.

Los geht’s mit meiner Senfbutter. Die Zwiebel wird geschält und in kleine Würfel geschnitten, die ich dann in der Brühe so lange köcheln lasse, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die gelben Senfkörner koche ich etwa fünf Minuten in dem Apfelsaft, gieße sie über ein Sieb ab, überbrause sie mit kaltem Wasser und lasse sie abtropfen. Nun schlage ich die weiche Butter mit dem Schneebesen oder der Küchenmaschine cremig auf und gebe die Zwiebeln, die Senfkörner, den süßen Senf und den Dijonsenf dazu. Nun abschmecken mit einer kleinen Prise Chili sowie etwas Salz.

Diese Butter eignet sich ausgezeichnet zu gebratenem und gegrilltem Schweinekotelett und Nackensteak, auch zu kurz gebratenem Rindfleisch, Hühnchen, Pute, Kaninchen und Fisch. Gut passt sie auch in Kartoffelpüree. Nach Belieben können Sie die Butter auch noch mit einem EL klein geschnittenem Estragon variieren.

Für die Grillbutter mit Blauschimmelkäse gebe ich die weiche Butter und den weichen Käse in eine Schüssel und schlage sie mit dem Handmixer cremig. Die Kräuter hineinstreuen, ein klein wenig Orangenschale fein darüber reiben und mit Chilisalz und schwarzem Pfeffer würzen. Nun rühre ich alles nochmals kurz durch und verteile die Butter längs auf einen Bogen Backpapier, forme sie zu einer Rolle und lasse sie im Kühlschrank 30 Minuten bis eine Stunde durchkühlen. Zum Anrichten wickle ich die Butter aus dem Backpapier und schneide sie in Scheiben.

Jede Grillbutter kann in dieser Form auch gut eingefroren werden. So hat man immer kleine Portionen zur Hand. Die Grillbutter mit Blauschimmelkäse kann auf Gebratenes, Gedämpftes oder Gegrilltes gelegt werden. Sie eignet sich auch ausgezeichnet, frisch aufgeschlagen und noch cremig in kleine Töpfchen gefüllt, als Brotaufstrich oder zu Pellkartoffeln.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Ihr

Alfons Schuhbeck

Grillbutter in zwei Varianten

Senfbutter

1/2 Zwiebel

100 ml Gemüsebrühe

1 EL gelbe Senfkörner

80 ml Apfelsaft

200 g weiche Butter

3 EL Dijonsenf

1 EL Süßer Hausmachersenf

Chilipulver

Grillbutter mit Blauschimmelkäse

80 g weiche Butter

80 g weicher Bavaria blu, wahlweise ­Gorgonzola oder Roquefort (bei Zimmertemperatur)

1 EL frisch geschnittene Kräuter (Petersilie, Kerbel, Basilikum, Dill)

1 Msp. unbehandelter Orangenabrieb

Mildes Chilisalz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schock für Fans: Daraus besteht die KitKat-Füllung wirklich
Schock für Fans: Daraus besteht die KitKat-Füllung wirklich
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Stars schwören auf dieses neue Trendgetränk
Das sind Deutschlands beste Gastro-Betriebe 2017
Das sind Deutschlands beste Gastro-Betriebe 2017
Jüngere Deutsche in Sachen Ernährung gespalten
Jüngere Deutsche in Sachen Ernährung gespalten

Kommentare