Geld sparen

So rettet der geniale Trick einer Mutter Avocados vor der Mülltonne

+
Avocados sind schnell schlecht – wenn Sie diesen Trick nicht kennen.

Avocados sind teuer und sensibel. Deshalb ist es ärgerlich, wenn die Früchte im Müll landen, weil sie überreif geworden sind. Dieser Trick erspart Ihnen den Frust.

Für Avocados gibt es eigentlich nur zwei Zustände: Steinhart und matschig. Gefühlt dauert der essbare Zustand nur fünf Minuten an. Blöd, wenn man in dieser Zeit gerade verhindert ist. Eine australische Mutter hat nun einen Trick geteilt, mit dem Sie die teuren Früchte vor der Mülltonne bewahren können.

So werden Avocados nicht mehr schlecht

Die Frau wollte sicherstellen, dass ihre Familie immer frische Avocado essen kann - schließlich sind sie gesund und lecker. Um zu verhindern, dass die Früchte verderben, hat sie sie einfach eingefroren. Wenn Sie nun denken: "Toll, da werfe ich die Avocado doch einfach ins Tiefkühlfach." haben Sie falsch gedacht. Es ist ein wenig komplexer, aber es lohnt sich:

  1. Nehmen Sie die reife Avocado zur Hand.
  2. Schneiden Sie sie auf und entfernen Sie den Kern.
  3. Lösen Sie das Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale.
  4. Schneiden Sie die Avocado in gleichmäßige Scheiben
  5. Verteilen Sie diese Scheiben nebeneinander auf einem Backblech, das Sie vorher mit Backpapier ausgelegt haben.
  6. Platzieren Sie dieses Backblech über Nacht im Gefrierschrank.
  7. Füllen Sie die gefrorenen Avocadoscheiben in einen Gefrierbeutel um.

Wenn Sie sich an diese Schritte halten, können Sie die Avocadoscheiben einzeln aus dem Gefrierbeutel entnehmen und in Gerichten oder auf Broten verwenden.

Auch interessant: Hackfleisch einfrieren – Wenn Sie dieses Detail vergessen, wird es schnell gefährlich

Video: 5 geniale Avocado-Tricks

Gefrorene Avocado spart Zeit und Geld

Die Frau sagt laut dem englischen Mirror, sie sei auf die Idee gekommen, weil sie davon gehört hatte, dass man Avocados gefroren kaufen kann, aber nie welche gefunden hätte. So übernahm sie das Einfrieren kurzerhand selbst und es klappt ganz hervorragend, wie sie versichert.

Der Trick eignet sich besonders gut, wenn Sie mehrere perfekt reife Avocados ergattern konnten, oder mehrere der teuren Früchte im Angebot gekauft haben. Werfen Sie nie mehr Avocados weg.

Lesen Sie auch: Gurken, Avocados und Co. sind nicht vegan - den Grund dafür hätte niemand vermutet

ante

Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern

Schritt 1: Mit dem Messer die Avocado rundherum einschneiden. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Schritt 1: Mit dem Messer die Avocado rundherum einschneiden. Foto: Andrea Warnecke/dpa © Andrea Warnecke
Schritt 2: Die Avocadohälften gegeneinander drehen, so dass sie sich voneinander lösen. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Schritt 2: Die Avocadohälften gegeneinander drehen, so dass sie sich voneinander lösen. Foto: Andrea Warnecke/dpa © Andrea Warnecke
Schritt 3: Die Avocadohälfte mit Kern in eine Hand nehmen. Mit dem Messer kurz und fest in den Kern schlagen. Nun kann man ihn am Stück herausziehen. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Schritt 3: Die Avocadohälfte mit Kern in eine Hand nehmen. Mit dem Messer kurz und fest in den Kern schlagen. Nun kann man ihn am Stück herausziehen. Foto: Andrea Warnecke/dpa © Andrea Warnecke
Schritt 4: Weiches Fruchtfleisch mit dem Löffel herausheben. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Schritt 4: Weiches Fruchtfleisch mit dem Löffel herausheben. Foto: Andrea Warnecke/dpa © Andrea Warnecke
Schritt 5: Wer das Avocadofleisch schneiden möchte, halbiert die entkernte Hälfte noch einmal. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Schritt 5: Wer das Avocadofleisch schneiden möchte, halbiert die entkernte Hälfte noch einmal. Foto: Andrea Warnecke/dpa © Andrea Warnecke
Schritt 6: Die Schale kann man ablösen, indem man sie anhebt und dann wie bei einer Banane abzieht. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Schritt 6: Die Schale kann man ablösen, indem man sie anhebt und dann wie bei einer Banane abzieht. Foto: Andrea Warnecke/dpa © Andrea Warnecke
Schritt 7: Das Fruchtfleisch nun in Scheiben schneiden. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Schritt 7: Das Fruchtfleisch nun in Scheiben schneiden. Foto: Andrea Warnecke/dpa © Andrea Warnecke

Auch interessant

Meistgelesen

Großer Fehler! Schütten Sie Gurkenwasser nicht mehr in den Abfluss
Großer Fehler! Schütten Sie Gurkenwasser nicht mehr in den Abfluss
Dieses superschnelle Bratkartoffel-Rezept kennen Sie sicher noch nicht
Dieses superschnelle Bratkartoffel-Rezept kennen Sie sicher noch nicht
Mit dieser Zutat macht ein Starkoch Fleischpflanzerl noch leckerer
Mit dieser Zutat macht ein Starkoch Fleischpflanzerl noch leckerer
McDonald's: Das ändert sich sofort, wenn Sie "zum Mitnehmen" bestellen
McDonald's: Das ändert sich sofort, wenn Sie "zum Mitnehmen" bestellen

Kommentare