Bayerische Obstbrandprämierung

Staatsehrenpreis für die zehn besten Brenner Bayerns

+

Die zehn besten Edelbrenner Bayerns hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am Dienstagabend im Fürstensaal der Würzburger Residenz mit dem Bayerischen Staatsehrenpreis ausgezeichnet.

Würzburg – „Der Staatsehrenpreis ist die verdiente Auszeichnung bayerischer Spitzenprodukte und handwerklicher Qualitätsarbeit auf höchstem Niveau“, sagte der Minister bei der Verleihung. Die Preisträger wurden auf der Grundlage von insgesamt 690 Produktproben ermittelt, die im Rahmen der Bayerischen Obstbrandprämierung eingereicht worden waren.

Alle zwei Jahre werden dabei die Produkte von der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und einer Expertenjury nach wissenschaftlichen Kriterien analytisch und sensorisch geprüft so-wie anonymisiert bewertet. „Der Staatspreis ist ein Preis für die Besten, auf den Sie zu Recht stolz sein können“, sagte Brunner zu den Preisträgern. Darüber hinaus soll die Prämierung aber auch die Leistungen der Edelbrenner für die Kulturlandschaft herausstellen. Denn die Verwendung heimischen Obstes trage zum Erhalt des regionalen Landschaftsbilds und der wertvollen Streuobstwiesen bei.

Die Verleihung des Bayerischen Staatsehrenpreises für Edelbrenner ist ein wichtiger Eckpfeiler der Initiative „Bayern Brand – Wir brennen für Bayern“, die der Minister vor zwei Jahren gemeinsam mit den drei Klein- und Obstbrennerverbänden der Regionen Franken, Lindau und Südostbayern ins Leben gerufen hatte. Ziel ist es, das Bewusstsein der Verbraucher für die Spitzenprodukte der heimischen Edelbrenner zu schärfen und auch die Verwendung in der Gastronomie voranzubringen. Detaillierte Informationen zur Staatspreisverleihung sowie zur Obstbrandprämierung und zur Initiative „Bayern Brand“ gibt es im Internet unter www.bayern-brand.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Mann genießt Burger mit Familie – bis er die Rechnung sieht
Mann genießt Burger mit Familie – bis er die Rechnung sieht
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Betrug: Dieses Gericht sollten Sie im Restaurant nie bestellen
Betrug: Dieses Gericht sollten Sie im Restaurant nie bestellen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.