Eigschenkt wird!

Starkbierzeit! Fünf Adressen zum Feiern und Trinken

München - Bock auf Bier? Dann kommt jetzt die schönste Zeit des Jahres – nämlich die Starkbierzeit! Die tz sagt, wann und wo die Münchner zum Fastenbier pilgern können. 

Bock auf Bier? Dann kommt jetzt die schönste Zeit des Jahres – nämlich die Starkbierzeit! Der Ursprung liegt bei den Mönchen: Die Fratres und Patres vom Paulaner-Orden brauten 1629 im Kloster „Neudeck op der Au“ erstmals ein „Sankt-Vaters-Bier“ für die Fastenzeit – denn „Flüssiges bricht das Fasten nicht“. Kurfürst Karl Theodor bekam jedes Jahr den ersten Krug „Salvator“ gereicht, wie das Fastenbier genannt wurde. Er erlaubte den Paulaner-Mönchen am 26. Februar 1780 offiziell Ausschank und Verkauf ihres Biers. Mit der Säkularisation wurde das Kloster 1800 enteignet, die Brauerei fiel an den Kurfürsten Maximilian IV. Joseph. Der wiederum verpachtete sie an den Brauer Franz Xaver Zacherl, der sich gerichtlich gegen die anderen Brauereien durchsetzte, die ihre Fastenbiere ebenfalls unter dem Namen Salvator verkauften. Zacherl siegte, die anderen Brauereien mussten ihre Biere umtaufen. So entstanden Hunderte von „-atoren“. Jetzt haben sie wieder Saison! Die tz sagt, wann und wo die Münchner zum Fastenbier pilgern können. 

JOL

Paulaner am Nockherberg

Zuerst kommen die Großkopferten, Promis und solche, die es gerne wären, dran: An diesem Mittwoch schenkt Luise Kinseher (46) alias Mama Bavaria auch verbal bei der Salvatorprobe ordentlich ein. Ab Freitag, 27. Februar, bis zum 15. März wird im Festsaal und bei schönem Wetter auch im Garten ausgeschenkt. Musikalische Unterhaltung kommt von den Nockherbergern, der Wiesn-Kapelle aus dem Winzerer Fähndl.

Hochstraße 75, Tel. 089/459 91 30

Mo. bis Fr. 14 bis 23 Uhr, Sa. und So. ab 11 Uhr, Ausschank bis 22.30 Uhr

Eintritt Mo. bis Do. 2 Euro, Fr. bis So. 2 Euro plus Getränkegutschein à 9,95 Euro

Mass Salvator 9,95 Euro

Paulaner Bräuhaus

Dieses Jahr wurde das Fastenbier im Paulaner-Bräuhaus ein dunkler Weizenbock. 2000 Liter des würzig-süffigen Paulus hat das Team eingebraut, aus sanft geröstetem Weizenmalz und speziellem Aromahopfen. Ausgeschenkt wird, solang der Vorrat reicht.

Kapuzinerplatz 5

Tel. 089/544 61 10

täglich 11 bis 24 Uhr,

0,5 l Paulus Spezial 4,50 Euro

Forschungsbrauerei Perlach

Achtung, aufgepasst: Der Fastenbock der Forschungsbrauerei Perlach ist nicht nur das stärkste Münchner Fastenbier, sondern auch das einzige helle. Kellertrüb, also unfiltriert, fließt es mit stattlichen 8,4 Prozent Alkohol in die Krüge. Unbedingt einen Ausflug wert!

Unterhachinger Str. 78

Tel. 089/670 11 69

So., Fei., Mo. 11 bis 22 Uhr

Di. bis Sa. 11 bis 23 Uhr,

0,5 l Fastenbock 4,50 Euro.

Augustinerkeller

Im Alten Lagerkeller des Augustinerkellers wird vom 26. Februar bis 28. März, Samstag auch im Festsaal, der Maximator aus traditionellen Holzfässern ausgeschenkt. Dazu gibt’s deftige Schmankerl und zünftige Musik – im Keller spielen die Dorf Oxn, im Saal sorgen die Dorfer für starke Stimmung.

Arnulfstr. 52

Tel. 089/59 43 93

Do. bis Sa. Einlass ab 17 Uhr,

Beginn 18 Uhr

Eintritt 8,50 Euro

Mass Maximator 8,10 Euro

Löwenbräukeller

Am 26. Februar eröffnet Christian Springer (50) die Starkbierzeit im Löwenbräukeller. Von Freitag, 27. Februar, bis Samstag, 28. März, gilt das „Normalprogramm“ mit Wahl der Miss Triumphator sowie einem Steinhebewettbewerb für Männer. Auch dabei: Die Jetzendorfer Hinterhofmusikanten und die Band Bergluft.

Nymphenburger Str. 2, Tel. 089/547 26 69 16

Do. bis Sa. ab 18 Uhr, Eintritt 16,50 Euro

Mass Triumphator 9,60 Euro

Rubriklistenbild: © Kruse Ralf

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mein perfekter (kulinarischer) Tag in Berg am Laim
Mein perfekter (kulinarischer) Tag in Berg am Laim
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens

Kommentare