Im Münchner Pressehaus

Streetfood Friday im Münchner Pressehaus

+
Im Münchner Pressehaus erwarten Sie ab 2017 Monat für Monat eine Auswahl der besten Streetfood-Anbieter Deutschlands.

Ab Januar 2017 findet jeden ersten Freitag im Monat ein großer Streetfood Markt statt: Der Streetfood Friday. Im Münchner Pressehaus findet jeder etwas nach seinem Geschmack und Geldbeutel.

In der Kantine, der Eventhalle und auf dem Parkplatz des Münchner Pressehauses in der Bayerstraße erwarten Sie ab 2017 eine Auswahl der besten Streetfood-Anbieter und Foodtrucks Deutschlands.

Streetfood Friday

Der Besucher kann sich an jedem ersten Freitag im Monat auf einen Markt mit vielen kleinen Essensständen, Garküchen und Foodtrucks sowie Dj's, Musik, Drinks und Künstlern freuen. Im Münchner Pressehaus geht es los am 6. Januar 2017, dann folgen verschiedene Locations in ganz München. Im Pressehaus geht es weiter am 3. Februar und 3. März 2017.

Der Streetfood Markt ist ein Konzept, das bereits in vielen Metropolen erfolgreich aufgeht. Über seinen Entstehungsort Asien hinaus ist die Idee des Street Food Markts mittlerweile weltweit der diplomatische Kompromiss zum regulären Restaurantbesuch geworden.

Für jeden Geschmack und Geldbeutel: Übers Essen kommt man sich näher

Von dem ausgefallenen Konzept des Streetfood Markts können Sie sich ab dem 6. Januar 2017 in München überzeugen. Angeboten wird, was die große, schnell wachsende, deutsche Streetfood-Szene zu bieten hat: Vom klassischen Hamburger, der vietnamesischen Pho–Suppe, mexikanischen Burritos, frischen Smoothies und natürlich dem klassischen Schweinsbraten - hier gibt es alles. Und die kulinarischen Erlebnisse werden zusätzlich mit ansprechendem Musikangebot untermalt.

Übersicht aller Foodtrucks und Stände

Von Markt zu Markt werden sich die Anbieter unterscheiden, damit für den Besucher immer wieder die Möglichkeit besteht, Neues auszuprobieren und sich immer wieder überraschen zu lassen:

Kobo: Die KoBo bietet mit dem ersten Korean Foodtrailer die Korean Beef Bowl an. Das ist saftig koreanisch mariniertes Rindfleisch auf Reis mit frischen Gemüse-Toppings aus der Region und einem Spiegelei on top. Was Neues, was Gutes.

Grillin Me Softly: Mit Grillin Me Softly kommen New Yorks Delikatessen und die moderne amerikanische Fusionsküche direkt nach München. Wie New York von unterschiedlichsten Kulturen geprägt wird, so verschmelzen auch in diesen Gerichten verschiedene internationale Einflüsse. Asiatische Sandwiches, französische Salate und vietnamesische Tacos zeichnen ihr Menu aus.

Mr. Fish & Chips Mobile: Fish and Chips ist ein Gericht aus in Backteig frittiertem Fischfilet (Fish) und dicken frittierten Kartoffelstäbchen (Chips). Sie gelten als inoffizielles Nationalgericht des Vereinigten Königreiches und sind bis heute ein fester Bestandteil der englischen und schottischen Küche und Esskultur.

AMIDORI: Liebe zu gutem Essen und zum Leben: Das sind die beiden Gründe, warum es AMIDORI gibt. Die Betreiber von AMIDORI sind fest davon überzeugt, dass gutes Essen auch zu einer gesünderen und besseren Welt führt - nicht nur für Menschen. Sondern auch für Rinder, Schweine, Hühner und Fische. Denn das Essen von AMIDORI ist 100 Prozenz vegetarisch und zugleich ohne Soja. Darum findet man bei AMIDORI Lebensmittel, die auf rein vegetarischen Proteinen basieren. Aus Erbsen und Lupinen, Getreiden und vielem mehr – in Europa heimisch und regional angebaut.

Thai Wok: Seit über 20 Jahren gibts bei Thai Wok schnelle, gesunde Thai Küche. Gesunde und leckere sowie scharfe oder milde Reis- oder Nudelgerichte. Thai Wok hat auch viele vegane Gerichte, sie auf umweltfreundlichen Laubtellern serviert werden.

GRILL BILL: Mit ausgefallenen Burger-Kombinationen, Hot Dog Variationen oder Currywurstsorten soll Gästen von GRILLBILL ein Lächeln auf die Lippen gezaubert werden. Der Food Truck steht für Qualität und hochwertige Produkte. Dazu gibt's Laune und GRILL BILL SOUND gratis.

EaTbox: EaTbox mit den, laut eigener Angabe, besten Chips des Universums: Frische südamerikanische Küche bietet leckere Burritos mit frischen Salsas, Chutneys und Carnitas sowie knusprige Chips - alles in einer Box. Die EaTbox setzt beim Wareneinkauf auf Produkte aus dem Umland.

Curry-O-City: Echtes Streetfood aus Indien auf den Straßen von München. Die Liebe zu Curry ist dabei grenzenlos. Frisch gebackenes Naan-Brot kommt hier direkt aus dem Tandoori-Ofen: Der traditionelle Lehmofen – Tandoori oder Tandur genannt – ist ein Herzstück der indischen Küche und der heißeste Mitarbeiter im Food Truck. Bei rund 250°C und mehr erhitzt er gleichmäßig und rundum vielfältige Curry-Speisen.

MESOB Cuisine: Fleischige und vegetarische Gerichte aus der traditionellen äthiopischen Küche. Mit Tee- und Kaffeezeremonie.

Buuz mongolischen Spezialitäten: Hausgemachte und dampfgegarte Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen, wie Rind-, Lammfleisch oder vegetarischen Zutaten sind die Spezialität. Als Durststiller gibt es mongolischen Tee, „Zai“, und für die heißen Tage „Hoormi“, ein Getränk ähnlich wie persischer Lassi oder türkischer Ayran. Alle Speisen werden nach mongolisch-traditioneller Art und mit Produkten höchster Qualität aus regionaler Herstellung zubereitet.

Die intolerante Isi: Hier gibt's auch was für alle mit Lebensmittelunverträglichkeiten. Im Sortiment sind jede Menge herzhafte und süße Sachen, die auch glutenfrei, fructosearm oder vegan sind. Dabei werden vor allem frische regionale und saisonale Produkte verwendet - ganz ohne Geschmacksverstärker und sonstige Zusatzstoffe.

The Blunch Kitchen:Kein Wrap, kein Crêpe: Eine knusprige Rolle mit knackigem Inhalt wird bei Blunch Kitchen angeboten. Eine Kreation aus hauchdünnem Teig, einer Creamcheese-Mischung mit einer geheimen Gewürzrezeptur und mit unterschiedlichen Füllungen: Herzhaft, vegetarisch oder mit Seafood in verschiedenen Variationen. Frisch und fettfrei zubereitet.

My Indigo: Hier werden verschiedene Curries mir Reis oder Couscous angeboten. Für jeden ist etwas dabei: Ob scharf, mild, halal, mit Huhn oder Rind, vegan, laktose- oder glutenfrei. Damit man sich gut fühlt, während des Essens und danach.

Contains Coffee: Contains Coffee ist ein mobiles Spezialitäten-Kaffeekonzept, das in einem ausgebauten Baustellencontainer durch die Straßen zieht. Mit langjähriger Erfahrung garantieren die beiden Inhaber Basti und Mario besonderen Kaffeegenuss. Durch helle Röstungen und maximale Transparenz der Rohkaffees wird Deutschlands Lieblingsgetränk bei Contains Coffee erlebbar gemacht.

FARBIG: Pizza-Know-How auf schwäbisch: Die Dinnede. Mit Weizen von Gut Schwaighof werden bei FARBIG vorwiegend biologische, regionale und saisonale Produkte verwendet. Die "Hall of Taste" bietet von vegetarischen über herzhafte bis zu süßen Dinnede alles.

Alle Infos zum Streetfood Friday

Veranstaltungsdatum: Jeden ersten Freitag im Monat.
Termine im Pressehaus: 6.1., 3.2. und 3.3.17
Veranstaltungsbeginn/-ende: 17:00 Uhr - 00:00 Uhr
Veranstalter: Midnightbazar in Kooperation mit der Mediengruppe.
Eintritt: Der Eintritt ist frei.

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Neuer Trend: Diese zehn Bowl-Restaurants müsst Ihr probiert haben
Neuer Trend: Diese zehn Bowl-Restaurants müsst Ihr probiert haben
Nelson Müller deckt auf: So pfuschen Eisdielen und Hersteller
Nelson Müller deckt auf: So pfuschen Eisdielen und Hersteller
Wie ungesund ist Essen aus der Mikrowelle wirklich?
Wie ungesund ist Essen aus der Mikrowelle wirklich?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion