Igitt!

Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!

+
Kaffe e im Büro - kein harmloser Genuss.

Für viele gehört der tägliche Kaffee oder Tee zum Büroalltag. Diese erschreckenden Studienergebnisse könnten Ihnen die Lust darauf schnell vermiesen.

Brauchen Sie Kaffee, um durch den Arbeitstag zu kommen? Treffen Sie sich mit Ihren Kollegen zum Plausch in der Teeküche? Damit könnte schon bald Schluss sein.

Tassen völlig verseucht

Eine neue Studie hat ergeben, dass bis zu 90 Prozent der Tassen am Arbeitsplatz mit Keimen verseucht sind. Auf 20 Prozent tummelten sich sogar Fäkalkeime, berichtet The Sun.

Die Studie wurde von Charles Gerba, einem Professor für Umweltmikrobiologie an der Universität von Arizona, durchgeführt und er hat auch gleich einen Grund für die Verunreinigungen identifiziert: In vielen Büroküchen werden die Tassen per Hand mit Schwämmen gespült.

Da sich niemand so richtig für diese Schwämme verantwortlich fühlt, werden sie selten gereinigt oder gar ersetzt. Das macht sie zu idealen Brutstätten für Keime aller Art.

Keimschleuder Kaffeemaschine: So eklig ist der Kaffee in Ihrem Büro

Eine einfache Lösung

Sollten Sie also in Ihrer Büroküche auch noch per Hand spülen, wird es Zeit für ein Gespräch mit dem Chef. Eine Spülmaschine ist nämlich die Lösung des Keimproblems. Wenn da nichts zu machen ist, bleibt Ihnen nur, Ihre Tasse jeden Abend mit nach Hause zu nehmen und dort im Geschirrspüler zu reinigen.

Lesen Sie auch: Wissen Sie, was ein Avolatte ist?

Was diese Frau mit ihrem Kaffee macht, wollen Sie auch!

Diese Kaffeekunst macht glücklich
Könnten Sie dieses Kunstwerk einfach wegschlürfen? © instagram.com/periperipeng
Dieser Kaffee wird von glücklichen Hühnern getrunken.
Dieser Kaffee wird von glücklichen Hühnern getrunken. © instagram.com/periperipeng
Wie wäre es mit einem Hasen zum Osterkaffee.
Wie wäre es mit einem Hasen zum Osterkaffee. © instagram.com/periperipeng
Dieser Kakaobär ist besonders süß.
Dieser Kakaobär ist besonders süß. © instagram.com/periperipeng
Daphne lässt auch Hunde aus dem Glas gucken. Diesen Shiba Inu zum Beispiel.
Daphne lässt auch Hunde aus dem Glas gucken. Diesen Shiba Inu zum Beispiel. © instagram.com/periperipeng
Exotisch: Giraffen baden scheinbar auch gern in Kaffee.
Exotisch: Giraffen baden scheinbar auch gern in Kaffee. © instagram.com/periperipeng
Snoopy und Woodstock sind für Daphne auch kein Problem.
Snoopy und Woodstock sind für Daphne auch kein Problem. © instagram.com/periperipeng
Wer kann diesem zuckersüßen Löwen widerstehen?
Wer kann diesem zuckersüßen Löwen widerstehen? © instagram.com/periperipeng
Dieser Minion würde wohl lieber in Bananenmilch schwimmen.
Dieser Minion würde wohl lieber in Bananenmilch schwimmen. © instagram.com/periperipeng
Ein wunderschöner bunter Schmetterling!
Ein wunderschöner bunter Schmetterling! © instagram.com/periperipeng
Wenn kein Kaffee zur Hand ist, macht Daphne einfach ein Spiegelei im Matcha-Tee.
Wenn kein Kaffee zur Hand ist, macht Daphne einfach ein Spiegelei im Matcha-Tee. © instagram.com/periperipeng
Ein Igel im Matcha-Tee-See.
Ein Igel im Matcha-Tee-See. © instagram.com/periperipeng

Auch interessant

Meistgelesen

50 Jahre Big Mac: McDonald's mit neuem Spezial-Burger - und einem Haken
50 Jahre Big Mac: McDonald's mit neuem Spezial-Burger - und einem Haken
Preiskampf: Keine Nestlé-Produkte mehr bei Edeka
Preiskampf: Keine Nestlé-Produkte mehr bei Edeka
Die zehn besten Lieferdienste Deutschlands - München überrascht
Die zehn besten Lieferdienste Deutschlands - München überrascht
Hier finden Fans das Kinder-Schokoladen-Eis
Hier finden Fans das Kinder-Schokoladen-Eis

Kommentare