Uriger Platz über der Isar

Sie sind die Ersten in der Harlachinger Einkehr

+
Richtig schön finden es Robert und Helga in ihrer Harlachinger Einkehr.

München - Robert und Helga sind Stammgäste in der Harlachinger Einkehr. Urig finden sie es in dem Biergarten - und kommen seit Jahren hierher.

Irgendwann findet jeder seinen Platz im Leben. Bei Robert (57) und Helga (81) hat das etwas gedauert, aber mittlerweile sind sie angekommen - und wollen nie wieder weg: vom Stammtisch in der Harlachinger Einkehr.

Seit Jahren kommen sie hierher, treffen sich und essen gemeinsam Mittag. „Es ist so urig, die Leute sind gradheraus, ganz typisches Harlachinger Publikum“, sagt Robert. Er ist oft da - und schätzt die Atmosphäre genauso wie die Küche. „Das Essen ist wirklich super und die Wirtsleut‘ sensationell“, sagt der Goldschmied, der danach in sine Harlachinger Werkstatt geht. „Das ist perfekt. Hier habe ich meine Ruhe und kann entspannen, bevor es wieder an die Arbeit geht“, sagt Robert.

Und: „Die Harlachinger Einkehr ist meine Wohlfühlzone. Hier ist es so richtig griabig.“ Weil der Biergarten eben nicht so riesig ist, aber trotzdem viel Schatten spendet. „Und weil man auch die Klänge vom Tierpark Hellabrunn hört. Die Löwen kann man sogar manchmal riechen.“

Kein Tag ist gleich bei Robert. Manchmal isst er allein und genießt einfach die Ruhe. Und manchmal trifft er seine Stammtisch-Kollegen - so wie zum Beispiel Helga. Die Seniorin geht von daheim aus 20 Minuten zu Fuß in die Einkehr. „Früher hatte ich in Harlaching eine kieferorthopädische Praxis“, sagt sie. Bis heute ist sie sehr unternehmungslustig, sehr fit - und auch sehr naturverbunden. „Mir gefällt die landschaftliche Atmosphäre hier im Biergarten, oberhalb der Isar. Es ist so viel Grün drumherum.“

Nach dem Biergarten fährt sie oft mit der U-Bahn in die Stadt. Helga sagt: „Ich liebe es, mobil zu sein.“ Dass die Wege der beiden über den Tag entgegengesetzt verlaufen: Das haben sie erst beim Ratschen am Stammtisch herausgefunden. Dass sich ihre Wege gekreuzt haben: Das war wohl kein Zufall.

„Wir mochten uns auf Anhieb“, sagen die beiden. Und so sitzen sie auch an diesem Tag vergnügt und gemütlich zusammen: der Robert, die Helga und all die anderen Stammtischler.

Ja: Sie haben hier ihren Platz gefunden, das spürt man. Wir würden sagen: Darauf ein zünftiges Prost!

Mehr Infos zur Harlachinger Einkehr gibt's hier.

Auch interessant

Meistgelesen

Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare