Ein Prosit auf Bernd das Brot!

Wir sind die Ersten in der Menterschwaige 

+
Norman Cöster und Sebastian Voß sind Stammgäste in der Menterschwaige.

München - Norman Cöster ist Stammgast in der Menterschwaige - und der Miterfinder von Bernd das Brot. Zusammen mit seinem Kollegen Sebastian Voß ist er immer einer der ersten Gäste im Biergarten.

Dann starten Sie am Hauptbahnhof in München ihren Flug …“ und landen womöglich direkt in der Menterschwaige unter schattengebenden Bäumen bei einem Bier mit Bernd, bekannt geworden als grantiges Brot im Kinderkanal (KiKa).

Wer jetzt denkt, die Autorin dieser Zeilen habe sich ein paar Mass Bier zu viel genehmigt, dem sei verraten, dass Bernds Brotvater Norman Cöster mit seinem Kollegen Sebastian Voß Stammgast in der Menterschwaige ist.

Seit zehn Jahren arbeiten sie gegenüber bei der Produktionsfirma Bummfilm und seit zehn Jahren kommen sie mehrmals die Woche zum Mittag in den Biergarten. „Am besten ist die Currywurst mit der selbstgemachten Soße. Das hau’ ich mir am Abend beim Kickboxen wieder runter“, sagt Norman Cöster (39).

Dass er so gern einen Obazdn mit Brezn isst, traut sich Cöster nicht laut zu sagen. „Ich bin ein Preiß aus Kassel, man hört’s immer noch.“ Früher, als er gleich ums Eck auf der Schauspielschule war, hat er sich mittags auch mal eine Mass Bier genehmigt.

„Aber jetzt bin ich in einem Alter, wo ich verstanden habe, dass auch alkoholfreies Bier schmeckt. Sonst könnt ich mich gleich zum Mittagsschlaf hinlegen.“

Der Producer Sebastian Voß (39) ist nicht nur zum Mittag hier, sondern auch am Wochenende mit der ganzen Familie. „Die Kinder erobern das Piratenschiff oder basteln bei der Kinderbetreuung - und wir haben Zeit für uns“, sagt Voß.

Hört man den beiden so zu, wie sie erzählen bei alkoholfreiem Bier und Radi, könnt man fast meinen, sie wohnen in der Menterschwaige. Am Abend, schwärmen sie, essen sie so gern Rippchen aus dem Smoker oder einen Steckerlfisch.

Oder wie schön es am Wochenende ist, wenn Freunde beim Radeln einen Abstecher in die Menterschwaige machen und man zusammen isst und trinkt. Weil Cöster und Voß so oft hier sind, zahlen sie auch kein Pfand auf die gern geklauten Einmachglasl, in denen Obazda und Salat serviert werden.

Denen vom Film kann man scheinbar noch trauen. Und Bernd, dem Grantl-Brot? Norman Cöster ist einer der Erfinder. Mit Bummfilm haben sie in der Menterschwaige schon eine Folge von Bernd das Brot gedreht.

Der Bernd rezitiert da als Stoiber die berühmt gewordene Transrapid-Rede. „Wenn Sie vom Hauptbahnhof in München … mit zehn Minuten“, oder Sie radeln einfach zur Menterschwaige.

Hier gibt's mehr Infos zur Menterschwaige.

Auch interessant

Meistgelesen

Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare