tz-Restaurant-Tipp

Hier schmeckt's uns: Bavarese

München - Ein Lokal, wo Groß und Klein, Alt und Jung, aufeinandertreffen. Wo es Pizza gibt, Schnitzel und ausgefallene Kreationen. Ein Restaurant wie eine große Familie.

Das Bavarese im Dreimühlenviertel ist so ein Lokal. Ein Lokal, wo Groß und Klein, Alt und Jung, aufeinandertreffen. Wo es Pizza gibt, Schnitzel und ausgefallene Kreationen. Ein Restaurant wie eine große Familie. Das Bavarese im Dreimühlenviertel ist so ein Lokal. Im Sommer dient die große Terrasse in der Nähe des Röcklplatzes als Anlaufstelle für Anwohner, die schnell eine leckere Steinofenpizza essen wollen, für Radler, die ein kühles Bier wollen oder für Münchner, die die Atmosphäre hier lieben.

Zu essen gibt’s beispielsweise die Pizza Speciale mit scharfer Salami, roten Zwiebeln, Taleggio und Kirschtomaten für 12,80 Euro. Oder Wiener Schnitzel vom Kalb mit Kartoffelgurkensalat und Wildpreiselbeeren für 15,80 Euro. Auch das Fleischpflanzerl „Monaco Franze“ mit Oliven und frischen Kräutern, Kartoffel-Gurkensalat, Bratenjus und Senf für 8,20 Euro schmeckt. Die Portionen sind nicht riesig, dafür lecker. Der Nachteil der einfachen Speisekarte: Für Vegetarier gibt’s zwar ein paar Sachen, doch eine richtig große Auswahl ist das nicht.

Im Winter sitzt man hier in einem bunt zusammengewürfelten Gastraum – charmant, familär. Das Bavarese ist auf jeden Fall ein Restaurant für jeden Münchner.

AW

Bavarese

Ehrengutstr. 15
80469 München

Täglich ab 17 Uhr
Sonntags ab 10 Uhr

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Dieser vergessene Drink ist plötzlich wieder der Renner
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens

Kommentare