Wissenswertes

In verschlossener Flasche: Servier-Regeln für Mineralwasser

+
Im Restaurant muss Mineralwasser stets in verschlossener Flasche serviert werden.

Mancher Restaurantbesucher kommt sich womöglich pingelig vor, wenn er eine geöffnete Mineralwasserflasche zurückgehen lässt. Dabei hat er ein gutes Recht darauf, denn die Kellner müssen stets eine verschlossene Flasche bringen.

Berlin - Wer im Restaurant oder Café ein Mineralwasser bestellt, muss dieses in der verschlossenen Flasche serviert bekommen. Nur Tafel- oder Leitungswasser darf im Glas oder einer Karaffe serviert werden, erläutert die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser.

Hat man ein Mineralwasser bestellt und es kommt nicht in der Flasche auf den Tisch, dürfe man es zurückgehen lassen. Mineralwasser sei ein Naturprodukt und müsse schon am Quellort in Flaschen abgefüllt werden - so soll es dann auch beim Endverbraucher ankommen. Der Kellner sollte die Flasche vor den Augen des Gastes öffnen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesen

Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Mann genießt Burger mit Familie – bis er die Rechnung sieht
Mann genießt Burger mit Familie – bis er die Rechnung sieht
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Betrug: Dieses Gericht sollten Sie im Restaurant nie bestellen
Betrug: Dieses Gericht sollten Sie im Restaurant nie bestellen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.