Bizarr

"Bitte nicht essen!": Diese Fast-Food-Kette warnt vor ihrem eigenen Produkt

+
KFC hat zu Weihnachten ein besonderes Produkt herausgebraucht.

Kentucky Fried Chicken, kurz KFC, hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das mit einem bizarren Hinweis verkauft wird. Das steckt hinter der Warnung.

Kentucky Fried Chicken bringt sich in Weihnachtsstimmung und veröffentlicht zu den Feiertagen ein ganz besonderes Produkt. Wenn Ihnen jetzt schon das Wasser im Mund zusammen läuft, dann halten Sie sich zurück. KFC warnt nämlich alle Kunden mit einem "Bitte nicht essen"-Hinweis vor dem Verzehr.

Brennholz duftet nach Hähnchen

Nun mögen böse Zunge behaupten, dass man diesen Hinweis generell auf Fast Food anbringen sollte, aber in diesem Fall hat er tatsächlich seine Berechtigung. Bei dem neuen Produkt handelt es sich nämlich um Brennholz. Brennholz, das nach dem berühmten frittierten Hähnchen der Fast-Food-Kette duftet. Sie haben richtig gelesen. Sie können Ihr Haus in der Weihnachtszeit köstlich nach KFC-Hähnchen duften lassen, ohne auch nur einen Handschlag in der Küche tun zu müssen.

Was hat es denn überhaupt mit diesem seltsamen Holzscheit auf sich?

Laut Produktbeschreibung wird der "11 Herbs & Spices Firelog" zu 100 Prozent aus recyceltem Material hergestellt und brennt bis zu drei Stunden. Mit einem Augenzwinkern warnt KFC davor, dass das Verbrennen des Holzscheites das Verlangen nach frittiertem Hähnchen hervorrufen und Bären und hungrige Nachbarn anlocken könnte. Aber, er sei deutlich weniger verschwenderisch und effektiver, als tatsächlich frittierte Hähnchen im Kamin zu verbrennen...

Der "11 Herbs & Spices Firelog" ist für stattliche 19 Dollar, also etwa 17 Euro, zu haben - leider nur in den USA unter www.kfcfirelogs.com. KFC selbst rechnet scheinbar mit reißendem Absatz. Pro Person darf man nur einen Holzscheit kaufen, nur solange der Vorrat reicht.

Lesen Sie auch: Frittierte Ratten bei KFC? Gerüchte reißen nicht ab.

ante

Die größten Fast-Food-Ketten der Welt: Platz eins überrascht

Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter:
Welches sind die größten Fast-Food-Ketten der Welt? Gemessen an der Anzahl der weltweiten Filialen, sind diese Unternehmen die Spitzenreiter: © pixabay
Platz 10: Wendy&#39s - Burger (rund 6.500 Filialen)
Platz 10: Wendy's - Burger (rund 6.500 Filialen) © pixabay (Symbolbild)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen)
Platz 9: Baskin Robbins - Eiscreme (rund 7.800 Filialen) © pixabay
Platz : Dunkin&#39 Donuts (rund 12.200 Filialen)
Platz 8: Dunkin' Donuts (rund 12.200 Filialen) © dpa
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen)
Platz 7: Pizza Hut (rund 13.000 Filialen) © Pizza Hut
Platz 8: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen)
Platz 6: Domino's Pizza (rund 13.800 Filialen) © pixabay
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen)
Platz 5: Burger King (rund 15.700 Filialen) © dpa
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen)
Platz 4: KFC (rund 20.000 Filialen) © pixabay
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen)
Platz 3: Starbucks (rund 25.000 Filialen) © picture alliance - dpa
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen)
Platz 2: McDonald's (rund 36.900 Filialen) © Mc Donald's
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen)
Platz 1: Subway (rund 44.700 Filialen) © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Perfekte Spiegeleier ganz ohne Wenden: Mit diesem genialen Kniff geht's kinderleicht
Perfekte Spiegeleier ganz ohne Wenden: Mit diesem genialen Kniff geht's kinderleicht
Essen versalzen? Mit diesem Trick retten Sie das Gericht
Essen versalzen? Mit diesem Trick retten Sie das Gericht
Aus diesen Gründen sollten Sie Eier lieber nicht mehr kochen
Aus diesen Gründen sollten Sie Eier lieber nicht mehr kochen
Sie lieben Knoblauch? Dann vermeiden Sie diese Fehler bei dem Kochen
Sie lieben Knoblauch? Dann vermeiden Sie diese Fehler bei dem Kochen

Kommentare