Garantiert

DAS sollten Sie bei McDonald's lieber nicht tun 

+
So manches Verhalten von Gästen stößt McDonald's-Mitarbeitern übel auf...

Sie geben Ihre Bestellung bei McDonald's auf, denken nichts Böses, doch der Mitarbeiter wirft Ihnen einen düsteren Blick zu? Dann haben Sie vielleicht etwas falsch gemacht...

Dass sich McDonald's-Mitarbeiter einiges gefallen lassen müssen, kann sich jeder denken. Was aber nun einige von ihnen über das Verhalten von Kunden verraten haben, will man kaum glauben.

Dieses Fehlverhalten bei McDonald's bringt Mitarbeiter auf die Palme

Eigentlich logisch, sollte aber doch einmal erwähnt werden: McDonald's-Mitarbeiter hassen es, wenn Gäste Dinge bestellen, die nicht auf der Karte stehen. Dies bestätigte auch ein amerikanischer Mitarbeiter der Fastfood-Kette 2015 auf dem Online-Forum Reddit. Denn nur weil es sich um ein Franchise-Unternehmen handeln würde, gäbe es nicht in jeder einzelnen Filiale immer das gleiche Menü: "Wenn es nicht auf der Karte steht, haben wir es nicht oder wir wissen nicht, wie man es zubereitet." Dann trotzdem auf dieses Menü zu bestehen, sorgt nur für Ärgernis beim Mitarbeiter.

Lesen Sie hier: So gelingen Ihnen leckere Pommes ohne Fett.

Auch beim Kleingeld ist schnell Schluss mit lustig: "Cent-Stücke sind in angemessener Anzahl okay, aber wenn gerade nur eine Kasse geöffnet ist oder gerade viele Autos anstehen, wird der gesamte Prozess aufgehalten", erklärt der Mitarbeiter. Dann lieber mal einen größeren Schein zücken, heißt die Devise. 

Außerdem wünschen sich McDonald's-Angestellte ein bisschen mehr Ordnung von ihren Gästen. Ein zurückgelassener Strohhalm oder eine verirrte Serviette auf dem Tisch seien kein Problem - ganz Berge an Tabletts, Verpackungen oder Trinkbechern hinterlassen jedoch einen ziemlich schlechten Eindruck beim Personal.

Doch auch Gäste, die von den Mitarbeitern erwarten, allwissend zu sein, gehen ihnen gehörig auf den Senkel: "Wir können Ihnen nicht sagen, warum Ihre Kreditkarte nicht funktioniert. Wir können nur Dinge aus der Bestellung nehmen und es erneut versuchen. Wahrscheinlich ist einfach nicht genug auf dem Konto." Genauso wenig könne das Personal Gedanken lesen - trotzdem würden immer wieder Kunden genervt reagieren, wenn nach Details bei der Bestellung gefragt wird; zum Beispiel, ob die Mahlzeit zum Mitnehmen sein soll.

Auch interessant: Erfolgsgeschichte McDonald's: Warum ist der Fast-Food-Riese so beliebt?

sca

Harte Realität: So sieht McDonald's-Essen wirklich aus

 © YouTube Screenshot

Auch interessant

Meistgelesen

Üble Folgen: Vergessen Sie nie diesen Tipp, wenn Sie Hackfleisch einfrieren
Üble Folgen: Vergessen Sie nie diesen Tipp, wenn Sie Hackfleisch einfrieren
Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau - und so testen Sie, ob es noch essbar ist
Aus diesem Grund wird Hackfleisch grau - und so testen Sie, ob es noch essbar ist
Letzter Tag des McDonald's-Herbstkalenders: Heute gibt es McFlurry für nur einen Euro
Letzter Tag des McDonald's-Herbstkalenders: Heute gibt es McFlurry für nur einen Euro
Forscher entwickeln Formel für perfekte Pizza - so gelingt sie auch zu Hause
Forscher entwickeln Formel für perfekte Pizza - so gelingt sie auch zu Hause

Kommentare