Verbraucher-Abzocke?

100 Gramm? So viel Schokolade ist in Milka wirklich drin

+
Die Verbrauchzentrale Hamburg schlägt wegen Mogelpackungen bei Milka Alarm.

Dass eine normale Schokoladentafel 100 Gramm wiegt, ist in den Köpfen der Verbraucher verankert. Doch tatsächlich ist in manchen Milka-Packungen weniger drin.

Ein paar Tafeln Schokolade lassen Verbraucher immer gerne im Supermarkt mitgehen – doch in Zukunft sollten sich Kunden wohl genauer damit beschäftigen, wie viel in den Packungen wirklich drin ist. Bei dem Milka-Hersteller Mondolez hat man sich bei manchen Sorten von der gängigen 100-Gramm-Tafel verabschiedet.

100-Gramm-Tafeln sind nicht vorgeschrieben

Früher gab es in der Tat eine EU-Richtlinie, die Schokoladentafeln nur in bestimmten "Gewichtsklassen" erlaubte: Dazu gehörten 100, 125, 250, 500 und 1000 Gramm. Da diese Verordnung für unnötig viel Papierkram sorgte, wurde sie wieder aufgehoben – Hersteller blieben aber zu großen Teilen bei der 100-Gramm-Tafel.

Bei Milka ist immer weniger Schokolade in der Packung

Milka schlägt nun einen anderen Weg ein: Die Standardsorten gibt es zwar immer noch in der normalen Größe, doch neu eingeführte Tafeln weisen immer weniger Füllmenge auf. Dazu gehören laut der Verbraucherzentrale Hamburg eine Himbeersorte mit 93 Gramm, die Triple Choco Kakao mit 90 Gramm, eine Keksvariante mit 87 Gramm und die Milka Waves mit nur 81 Gramm.

Trotz geringere Füllmenge haben die Schokoladentafeln die gleiche Größe und sogar den gleichen Preis wie die Standardsorten. Die Verbraucherzentrale klagt eine Täuschung der Verbraucher an: "Wir vermuten, dass nur wenige Verbraucher das Gewicht einer Tafel Schokolade kontrollieren, wo doch viele immer noch von der erlernten Menge von 100 Gramm ausgehen. So schafft es Mondelez, viele Verbraucher auszutricksen."

So rechnet die Zentrale vor, dass eine 100 Gramm-Variante der Milka Waves Schokolade 1,35 Euro kosten müsste – das viele Verbraucher aber nicht zahlen würden.

Schummelei bei der Verpackung? Das sagt der Hersteller

Mondolez hingegen sieht sich keiner Schuld bewusst: "Das Besondere an dem Neuprodukt Waves ist die außergewöhnliche Form, die geteilte Farbgebung sowie die Topping Garnitur. Sie können sich vorstellen, dass die Produktion eines solchen Produktes aufwendiger ist, als die Herstellung einer 'einfachen' Alpenmilchschokolade.", heißt es laut stern.de in einer Stellungnahme. Die Standard-Produktionsanlagen des Herstellers wären auch nicht in der Lage die Sorte einfach dicker zu machen, um eine Füllmenge von 100 Gramm zu erreichen. Sie wären nur auf ein einheitliches Format ausgelegt.

Wussten Sie, dass Mondolez einer der zehn Lebensmittelhersteller ist, die im Prinzip die Kontrolle über das haben, was bei uns auf den Tisch kommt? Lesen Sie außerdem von einer gewöhnungsbedürftigen Schokoladensorte.

Auch interessant: So kühlen Sie Ihre Getränke blitzschnell.

Von Franziska Kaindl

Endlos haltbar: Diese Lebensmittel verderben nie

Frisches Brot schmeckt natürlich am besten, doch Sie können die Lebensdauer Ihres Laibes erhöhen, wenn Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält er meistens noch zwei Wochen.
Frisches Brot schmeckt natürlich am besten, doch Sie können die Lebensdauer Ihres Laibes erhöhen, wenn Sie ihn im Kühlschrank aufbewahren. Dann hält er meistens noch zwei Wochen. © pixabay
Je weniger Wasser der Käse enthält, umso länger hält er. Bei Hartkäse können Sie sogar noch zubeißen, wenn er schon schimmelt – aber erst, wenn Sie die befallenen Stellen großzügig weggeschnitten haben.
Je weniger Wasser der Käse enthält, umso länger hält er. Bei Hartkäse können Sie sogar noch zubeißen, wenn er schon schimmelt – aber erst, wenn Sie die befallenen Stellen großzügig weggeschnitten haben. © pixabay
Sie haben bestimmt schon des Öfteren einen weißen Film auf Schokoladentafeln entdeckt, die länger herumliegen. Das ist aber kein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr gegessen werden können – es handelt sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt. Nur wenn die Schokolade nicht mehr schmeckt, gehört sie in den Müll.
Sie haben bestimmt schon des Öfteren einen weißen Film auf Schokoladentafeln entdeckt, die länger herumliegen. Das ist aber kein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr gegessen werden können – es handelt sich lediglich um die Kakaobutter, die ausflockt. Nur wenn die Schokolade nicht mehr schmeckt, gehört sie in den Müll. © pixabay
Es ist Pasta vom Mittagessen übriggeblieben? Verstauen Sie sie luftdicht in einer Box und Sie können noch bis zu drei Jahre später davon essen.
Es ist Pasta vom Mittagessen übriggeblieben? Verstauen Sie sie luftdicht in einer Box und Sie können noch bis zu drei Jahre später davon essen. © pixabay
Wenn sich bis zu einer Woche nachdem Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wurde, noch nicht seltsam riecht oder schmeckt, kann Milch noch getrunken werden.
Wenn sich bis zu einer Woche nachdem Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wurde, noch nicht seltsam riecht oder schmeckt, kann Milch noch getrunken werden. © pixabay
Mit einem leichten Trick können Sie checken, ob Ihre Eier noch gut sind: Legen Sie sie in eine Schüssel voll Wasser und beobachten Sie was passiert. Die Eier, die absinken, sind frisch, die Schlechten schwimmen oben. Normalerweise können Eier auch drei Wochen nach dem Haltbarkeitsdatum noch verwendet werden.
Mit einem leichten Trick können Sie checken, ob Ihre Eier noch gut sind: Legen Sie sie in eine Schüssel voll Wasser und beobachten Sie was passiert. Die Eier, die absinken, sind frisch, die Schlechten schwimmen oben. Normalerweise können Eier auch drei Wochen nach dem Haltbarkeitsdatum noch verwendet werden. © pixabay
Ein sicheres Anzeichen, dass Sie einen Salat nicht mehr essen können, ist natürlich Schimmel. Und solange von dem noch nichts zu sehen ist, können Sie ihn ruhig verzehren.
Ein sicheres Anzeichen, dass Sie einen Salat nicht mehr essen können, ist natürlich Schimmel. Und solange von dem noch nichts zu sehen ist, können Sie ihn ruhig verzehren. © pixabay
Wenn Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut verlängern wollen, können Sie es salzen und in Essig legen. Dasselbe funktioniert mit sauren Gurken und Rote Beete.
Wenn Sie die Haltbarkeit von Sauerkraut verlängern wollen, können Sie es salzen und in Essig legen. Dasselbe funktioniert mit sauren Gurken und Rote Beete. © pixabay
Solange Sie nicht direkt im Sonnenlicht stehen, können Sie Essen aus Dosen auch noch vier Jahre nach Haltbarkeit essen.
Solange Sie nicht direkt im Sonnenlicht stehen, können Sie Essen aus Dosen auch noch vier Jahre nach Haltbarkeit essen. © pixabay
Oft entdeckt man nach Wochen einen vergessenen Joghurt im Kühlschrank, der schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus ist. Ihn dann wegzuschütten, fällt vielen schwer – doch oft ist er noch zehn Tage länger als angegeben haltbar. Wenn Sie Schimmel entdecken oder der Joghurt seltsam riecht, sollten Sie Ihn wegwerfen.
Oft entdeckt man nach Wochen einen vergessenen Joghurt im Kühlschrank, der schon über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus ist. Ihn dann wegzuschütten, fällt vielen schwer – doch oft ist er noch zehn Tage länger als angegeben haltbar. Wenn Sie Schimmel entdecken oder der Joghurt seltsam riecht, sollten Sie Ihn wegwerfen. © pixabay

Auch interessant

Meistgelesen

50 Jahre Big Mac: McDonald's mit neuem Spezial-Burger - und einem Haken
50 Jahre Big Mac: McDonald's mit neuem Spezial-Burger - und einem Haken
Die zehn besten Lieferdienste Deutschlands - München überrascht
Die zehn besten Lieferdienste Deutschlands - München überrascht
So werden harte Semmeln und altes Brot wieder weich
So werden harte Semmeln und altes Brot wieder weich
Hier finden Fans das Kinder-Schokoladen-Eis
Hier finden Fans das Kinder-Schokoladen-Eis

Kommentare