Verpackungswahnsinn

Wenn Sie das im Supermarkt sehen, sollten Sie ihn sofort wieder verlassen

In Supermärkten sind zahlreiche Produkte in Unmengen von Plastik verpackt. Was sich die Hersteller dieser Lebensmittel aber gedacht haben, schießt den Vogel ab.

Verpackungsabfälle machen einen großen Teil der Müllproduktion weltweit aus. Jährlich werden Milliarden von Euro an Entsorgungskosten investiert. Doch wie leicht es wäre, den Verpackungswahnsinn einzuschränken, zeigen verschiedene Bilder aus Supermärkten.

Verpackungen aus der Hölle

Umweltbewusste Verbraucher appellieren schon lange daran, Plastikverpackungen gerade in Supermärkten drastisch zu reduzieren oder sogar ganz einzustellen. Leider gibt es in vielen Läden echte Negativbeispiele für Plastikverpackungen.

So etwa diese Orangen - die Schale wurde entfernt. Stattdessen wurde die Orange mit einer Plastikschale versehen. Das Bild wurde bereits vor zwei Jahre gepostet, sorgt aber immer noch für Aufsehen:

Auch diese Verpackung ist eine echte Sünde: Jede Banane ist einzeln in Plastikfolie eingepackt.

Dieses Beispiel schießt den Vogel ab: Eine einzelne kleine Pille ist in drei verschiedenen Schichten Plastik verpackt.

The amount of packaging for this one single pill.

Und auch diese Kokosnüsse - wieso brauchen sie eine Plastikverpackung?

Kartoffeln einzeln in Plastik verpackt... da fällt einem wirklich nichts mehr dazu ein.

Auch interessant: Nicht Aldi, nicht Lidl: Das ist der günstigste Supermarkt in Deutschland.

sca

Diese sechs Produkte sollten Sie nie im Supermarkt kaufen

Batterien, Marmelade, Messerblock: Die Einkaufsliste ist mal wieder lang, aber Sie haben keine Zeit in fünf verschiedene Läden zu laufen? Kein Problem: Deutsche Supermärkte bieten inzwischen viele Waren an, die man früher nur im Fachhandel besorgen konnte. Diese sechs Produkte sollten Sie dennoch nie im Supermarkt kaufen:
Batterien, Marmelade, Messerblock: Die Einkaufsliste ist mal wieder lang, aber Sie haben keine Zeit in fünf verschiedene Läden zu laufen? Kein Problem: Deutsche Supermärkte bieten inzwischen viele Waren an, die man früher nur im Fachhandel besorgen konnte. Diese sechs Produkte sollten Sie dennoch nie im Supermarkt kaufen: © dpa / Armin Weigel
Blumen aus dem Supermarkt sehen meist so lange gut aus, bis sie Sie in eine Vase stellen. Danach können Sie ihnen getrost beim Welken zusehen. Der Grund: Supermarkt-Blumen haben meist ihr besten Tage schon hinter sich. Zudem stehen Sie oft in der Nähe der Obst-Abteilung: Die Reifegase lassen Schnittblumen schneller welken. 
Blumen aus dem Supermarkt sehen meist so lange gut aus, bis sie Sie in eine Vase stellen. Danach können Sie ihnen getrost beim Welken zusehen. Der Grund: Supermarkt-Blumen haben meist ihr besten Tage schon hinter sich. Zudem stehen Sie oft in der Nähe der Obst-Abteilung: Die Reifegase lassen Schnittblumen schneller welken.  © pixabay / Pixaline
Auch von den beliebten Sammelpunkt-Produkten  bei Edeka, Rewe und Co. sollten Sie besser die Finger lassen: Statt Qualität erwarten Sie hier billige Pfannen, Töpfe oder Messer, die speziell für diese Aktion produziert wurden - trotz Markenname. Obendrauf zahlen Sie dann noch einen saftigen Aufpreis. Mit diesen vermeintlichen Schnäppchen zahlen Sie eher drauf.
Auch von den beliebten Sammelpunkt-Produkten  bei Edeka, Rewe und Co. sollten Sie besser die Finger lassen: Statt Qualität erwarten Sie hier billige Pfannen, Töpfe oder Messer, die speziell für diese Aktion produziert wurden - trotz Markenname. Obendrauf zahlen Sie dann noch einen saftigen Aufpreis. Mit diesen vermeintlichen Schnäppchen zahlen Sie eher drauf. © pixabay / congerdesign
Kosmetikartikel sind im Supermarkt vergleichsweise teuer. Deshalb sollten Sie Wimperntusche, Lidschatten oder Lippenstift lieber in einen Drogeriemarkt besorgen.
Kosmetikartikel sind im Supermarkt vergleichsweise teuer. Deshalb sollten Sie Wimperntusche, Lidschatten oder Lippenstift lieber in einen Drogeriemarkt besorgen. © pixabay / aerngaoey
Batterien der Supermarkt-Eigenmarken oder vom Discounter lohnen sich nicht. Sie halten bei weitem nicht so lange wie Marken-Batterien.
Batterien der Supermarkt-Eigenmarken oder vom Discounter lohnen sich nicht. Sie halten bei weitem nicht so lange wie Marken-Batterien. © pixabay / Didgeman
In großen Supermärkten stehen sie oft schon im Eingangsbereich: Fahrräder. Wollen Sie mit dem Fahrrad nur kurze Strecken zur Arbeit oder in die nächste Kneipe fahren, können Sie mit den Billig-Fahrrädern nichts falsch machen. Wer allerdings regelmäßig längere Fahrradtouren unternimmt, sollte laut Experten seinen Drahtesel lieber im Fachgeschäft kaufen. Marken-Fahrräder halten einfach wesentlich mehr aus und sind hochwertiger. Fahrradhändler bieten zudem einen guten Service, wenn Reparaturen anfallen.
In großen Supermärkten stehen sie oft schon im Eingangsbereich: Fahrräder. Wollen Sie mit dem Fahrrad nur kurze Strecken zur Arbeit oder in die nächste Kneipe fahren, können Sie mit den Billig-Fahrrädern nichts falsch machen. Wer allerdings regelmäßig längere Fahrradtouren unternimmt, sollte laut Experten seinen Drahtesel lieber im Fachgeschäft kaufen. Marken-Fahrräder halten einfach wesentlich mehr aus und sind hochwertiger. Fahrradhändler bieten zudem einen guten Service, wenn Reparaturen anfallen. © pixabay / yorgunum
Mit Scheibenwischern aus dem Supermarkt verhält es sich genauso wie mit den Fahrrädern: Besser im Fachgeschäft kaufen. Schon nach ein paar Regenschauern lässt die Wischwirkung deutlich nach. Dann lieber in Markenware investieren - so fahren Sie länger und sicherer durch den Regen.
Mit Scheibenwischern aus dem Supermarkt verhält es sich genauso wie mit den Fahrrädern: Besser im Fachgeschäft kaufen. Schon nach ein paar Regenschauern lässt die Wischwirkung deutlich nach. Dann lieber in Markenware investieren - so fahren Sie länger und sicherer durch den Regen. © pixabay / Pexels

Lidl macht den Anfang:

Rubriklistenbild: © Nathalie Gordon / Twitter

Auch interessant

Meistgelesen

Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Restaurant setzt Kunden Ekel-Burger vor und wird gefeiert
Restaurant setzt Kunden Ekel-Burger vor und wird gefeiert
Die besten Restaurants im Münchner Umland: Gemütlich, urig und köstlich
Die besten Restaurants im Münchner Umland: Gemütlich, urig und köstlich
Deshalb gehören Kartoffelschalen nicht in den Mülleimer
Deshalb gehören Kartoffelschalen nicht in den Mülleimer

Kommentare