Küchenchef verrät

Wie Sie Fisch richtig filetieren

München - Vor allem frischer Fisch lässt sich nur schwer filetieren. Christian Müller, Küchenchef im Seehaus, verrät, wie es richtig geht.

Vor allem frischer Fisch lässt sich nur schwer filetieren. Ich empfehle Ihnen, sich eine Grätenzange zuzulegen. Es muss aber kein teures Küchenutensil sein, auch eine kleine, feine Zange aus dem Baumarkt tut es. Wichtig: Sie muss vorne flach sein.

Der große Frische-Test: So finden Sie die besten Lebensmittel

Der große Frische-Test: So finden Sie die besten Lebensmittel

Schneiden Sie dem Fisch zunächst mit einem scharfen Messer am Kopf ein und schneiden Sie den Rücken entlang. Klappen Sie den Fisch dann in der Mitte auf und ziehen Sie die Gräten vorsichtig mit der Zange heraus. Wenn Sie diese Vorgehensweise einhalten, dann müsste das Filetieren klappen.

Christian Müller, Küchenchef im Seehaus

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Mit diesem genialen Trick bleibt Brot länger frisch
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
Süße Versuchung: Die besten Nussschnecken Münchens
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten
4 Dachterrassen in München, auf denen Sie jetzt sitzen sollten

Kommentare