Besser für die Gesundheit

Wild am besten regional kaufen

+
Wer das Fleisch von freilebenden Wildtieren kaufen möchte, achtet am besten auf die Herkunft.

Gerade bei Fleisch wollen viele Menschen wissen, wo und wie die Tiere gelebt haben. Um das zu ermöglichen, rät der Verbraucherservice Bayern dazu, sich Wild am besten regional zu besorgen.

München - Auf Wildfleisch-Packungen muss das Herkunftsland nicht angegeben werden. Für Verbraucher ist daher schwierig zu erkennen, ob das Fleisch wirklich von freilebenden Tieren stammt, erklärt der Verbraucherservice Bayern.

Idealerweise kauft man Wild deshalb regional - beispielsweise beim örtlichen Jäger oder Forstbetrieb. Denn das Besondere daran sei schließlich, dass die Tiere nicht künstlich zugefüttert werden und sich frei bewegen dürfen. Außerdem ist das Fleisch idealerweise frei von Medikamenten, enthält weniger Fett als das von Nutztieren und viele ungesättigte Fettsäuren.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Supermärkte schmeißen Bier aus den Regalen
Supermärkte schmeißen Bier aus den Regalen
Von Tarte bis Torte: Foodbloggerin verrät Münchens beste Kuchen-Adressen
Von Tarte bis Torte: Foodbloggerin verrät Münchens beste Kuchen-Adressen
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
Nach Butter und Gurken wird dieses Lebensmittel jetzt knapp
Nach Butter und Gurken wird dieses Lebensmittel jetzt knapp

Kommentare