Zum Espresso: Stilles Wasser passt am besten

+
Frischer, heißer Espresso steht fertig zum Genießen da. Ein zuvor getrunkener Schluck Wasser verbessert den Geschmack. Foto: Frank Rumpenhorst

Wer den Geschmack eines Espressos nach dem Essen voll und ganz genießen will, sollte zuvor einen Schluck stilles Wasser trinken. So kommt der Geschmack des Kaffees am besten zur Geltung.

Berlin (dpa/tmn) - Stilles Wasser ist ein guter Begleiter zum Espresso. So kommen seine intensiven Aromen zur Geltung. Am besten wird das Wasser vor dem ersten Schluck Kaffee getrunken: Das Wasser reinigt nach dem Essen die Geschmacksknospen und sorgt dafür, dass der Espresso unverfälscht schmeckt.

Darauf weist die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser hin. Auch die Temperatur hat einen Einfluss auf den Geschmack: Hat das Wasser Zimmertemperatur, harmoniert es sehr gut mit dem Kaffeegeschmack.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Schuhbecks Rezepte: Diese Weihnachtsgans hat's in sich
Schuhbecks Rezepte: Diese Weihnachtsgans hat's in sich
Test: Räucherlachs oft mit Schadstoffen belastet
Test: Räucherlachs oft mit Schadstoffen belastet
Trüffel immer in Küchenpapier aufbewahren
Trüffel immer in Küchenpapier aufbewahren

Kommentare