Guide Michelin 2016

Zweiter Michelin-Stern für Münchner Restaurant

+

Welche Spitzen-Restaurants konnten an Sternen zulegen? Am Donnerstag wurden der "Guide Michelin" in Berlin vorgestellt. Einen zweiten Stern gab es für das Restaurant „Atelier“ in München.

Im Münchner Luxushotel Bayerischer Hof findet man es, das "Atelier". Ab sofort ist das atmosphärische Restaurant mit luxuriös-schlichtem Design mit einem zweiten Stern geschmückt, wie bei der Präsentation des „Guide Michelin 2016“ am Donnerstag in Berlin bekanntwurde. Atelier-Küchenchef Jan Hartwig zählt mit 17 von 20 Punkten im „Gault&Millau“ und einem „Michelin“-Stern bereits zum Kreis der Spitzenköche. Schmerzlich ist die Entscheidung der Tester für das Münchner „181 - First“, das seinen bisherigen Stern mit dem Abschied des Spitzenkochs nun verloren hat.

Drei neue Sterne-Restaurants in Bayern

Auch im restlichen Bayern gibt es drei neue Sterne-Lokale: Das „SoulFood“ in Auerbach in der Oberpfalz, der „Landgasthof Buchner“ in Bogen/Niederwinkling und „Oswald's Gourmetstube“ in Teisnach. In Bayern gibt es damit 48 Sterne-Restaurants. Spitzenreiter ist das „Überfahrt“ von Christian Jürgens in Rottach-Egern mit drei Sternen. Neun Gaststätten locken mit zwei Sternen, darunter in München das Edelrestaurant „Tantris“ und der Feinkost-Anbieter „Dallmayr“ oder das „Restaurant Heinz Winkler“ in Aschau im Chiemgau. 38 weitere Köche kommen auf je einen Stern. Damit spielt die Küche im Freistaat in der Liga der deutschen Spitzenrestaurants ganz vorne mit. Sehr viele Sterne-Restaurants gibt es auch in Nordrhein-Westfalen und vor allem in Baden-Württemberg.

Drei Sterne für „The Table – Kevin Fehling“

Das neu eröffnete „The Table Kevin Fehling“ in der HafenCity Hamburg erhält von den Inspektoren des Guide MICHELIN das höchste Prädikat. Für den 38-jährigen Chefkoch Kevin Fehling ist dies nicht die erste 3-Sterne-Auszeichnung: Zuvor stieg er bereits in Travemünde mit dem Restaurant „La Belle Epoque“ in die kulinarische Top-Liga auf. „In Kevin Fehlings beeindruckendem neuen Restaurant wird jedes Gericht zu einem emotionalen Erlebnis. Seine Küche ist geprägt durch perfekte Technik und weiß immer wieder aufs Neue zu überraschen“, freut sich Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN.

dpa / Michelin

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Subway-Mitarbeiter konfrontiert Veganerin mit einer traurigen Wahrheit
Subway-Mitarbeiter konfrontiert Veganerin mit einer traurigen Wahrheit
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Gast bestellt kleines Bier - und bekommt das...
Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!
Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!
So werden harte Semmeln wieder weich
So werden harte Semmeln wieder weich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.