Ab Sonntag

30. Jüdische Kulturtage in München

+
Unter anderem im Gasteig finden ab Sonntag die 30. Jüdischen Kulturtage statt. 

München - Die Jüdischen Kulturtage München feiern heuer ihre 30. Auflage: Ab Sonntag, 13. November, bis Dienstag, 22. November, finden im Gasteig und an weiteren Orten Konzerte, Filmvorführungen, eine Buchvorstellung und eine Podiumsdiskussion statt.

Den Auftakt macht am Sonntag ab 19 Uhr im Carl-Orff-Saal im Gasteig das London Klezmer Quartet. Im weiteren Programm sind das Yamma Ensemble aus Israel und als weiteres Klezmer-Highlight das David Orlowsky Trio zu erleben. Die Stellung der Frau in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen wird bei der Podiumsdiskussion „Frauen in den abrahamitischen Religionen heute“ diskutiert. Frauen stehen auch im Mittelpunkt des Dokumentarfilms „Recognition“ über drei Israelitinnen. 

Das ausführliche Programm und Infos zum Kartenvorverkauf findet man online unter www.juedischekulturmuenchen.de.

wes

Auch interessant

Meistgelesen

Bei Wanda-Show im Zenith: Sänger reklamiert „Hirnschaden“ für sich
Bei Wanda-Show im Zenith: Sänger reklamiert „Hirnschaden“ für sich
„Mamma mia!“ Die Konzert-Kritik zu Sarah Connor in München
„Mamma mia!“ Die Konzert-Kritik zu Sarah Connor in München
Mirjam Pressler bekommt Münchner Literaturpreis
Mirjam Pressler bekommt Münchner Literaturpreis
Sündhaft gute Premiere von „Hollerküacherl“ auf der Iberl-Bühne
Sündhaft gute Premiere von „Hollerküacherl“ auf der Iberl-Bühne

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare