Konzertkritik

Rock'n'Sauna! Clutch im Backstage

+
Seit mehr als 20 Jahren im harten Geschäft: Clutch mit Sänger Neil Fallon und Drummer Jean Paul Gaster.

München - Clutch und SAHG verwandeln das Backstage-Treibhaus in ein Tollhaus. Die tz schwitzte mit.

Clutchnass und glücklich - so lässt sich dieser Abend an der Friedenheimer Brücke zusammenfassen. Bei Urwaldklima in der bumsvollen Backstage-Halle zeigten die Norweger SAHG und die Maryland-Grooverocker Clutch, wo der Barthel die Riffs holt. Feinstes Black-Sabbath-Worshipping mit floydigem Einschlag bei der Vorband, elektrisierender Rap-Stoner-Thrash beim Hauptact - zweieinhalb Stunden beste Unterhaltung, die phasenweise sogar den Durst vergessen ließ… Highlights des 85-minütigen Clutch-Sets: Die monströsen Abrissbirnen „Crucial Velocity“ und „Earth Rocker“ vom gleichnamigen jüngsten Album - und natürlich das unzerstörbare „Electric Worry“, bei dem Front-Irrwisch Neil Fallon die Schweißsoße vom Vollbart troff. „Bang, bang, bang, bang - vamonos, vamonos, vamonos!“

Hasta pronto, die Herren!

Ludwig Krammer

Auch interessant

Meistgelesen

Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Comic Con München: Diese „Game of Thrones“-Stars sind dabei
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Chris de Burgh in der Philharmonie: Ein lieber netter Kerl
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel
Kammerspiel-Abend für Deniz Yücel

Kommentare