Das ist der Knaller am 27. Juli im Olypark

Der große Sommernachtstraum

+

München - Der Münchner Sommernachtstraum bringt heuer das Partygefühl Ibizas! Am 27. Juli steigt im Olympiapark wieder eines der größten Feuerwerke Deutschlands – begleitet von einer großen Freiluft-Party.

Auf der Bühne am Olympiasee legen die international bekannten DJs Mike Candys und Milk & Sugar House-Rhythmen auf, und im Olympiastadion geben Pop-Ikone Nena, Schlager-Rocker Heino (verspricht sein gesammtes Platin-Album mit Rock-Covern und dazu seine Klassiker) und die Techno-Formation Scooter ihr Bestes. Das Programm beim Münchner Sommernachtstraum startet bereits um 18 Uhr – denn pünktlich zum Einbruch der Dunkelheit erreicht der Abend seinen Höhepunk: ein 35-minütiges Feuerwerk über dem Olympiasee. In den letzten Jahren kamen 50 000 Besucher, mehr als 70 Gastronomie-Stände versorgen die Gäste mit bayerischer und internationaler Küche. Ab 18 Uhr gibt’s was auf die Ohren und zwar auf zwei Bühnen: Im Olympiasee treten auf der DJ-Bühne ab 18.30 Uhr Mike Candys und um 20 Uhr Milk & Sugar auf. Im Olympiastadion fängt Scooter um 18 Uhr an, um 19 Uhr folgt Heino und um 20.15 Uhr Nena. Einlass: 17 Uhr. Und dann haben die Pyrotechniker noch richtig aufgefahren: Es soll das bisher größte und emotionalste Feuerwerk werden: Sage und schreibe 16 000 Einzel-Feuerwerkskörper aus 1600 Abschussrohren werden zwischen 22.20 Uhr und 22.55 abgefeuert werden. Ein Highlight ist heuer der 16 Meter hoher Pyroturm in der Mitte des Olympiasees. Karten in verschiedenen Kategorien (z.B. nur Feuerwerk und DJ-Party oder Komplettpaket mit Stadion-Konzerten zwischen 20 und 42 Euro) bei München Ticket, Tel. 089/54 81 81 81.

tz

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Auch interessant

Meistgelesen

James Blunt in der Oly-Halle: Publikum flippt völlig aus
James Blunt in der Oly-Halle: Publikum flippt völlig aus
Wanderkonzert: LaBrassBanda mit Fans auf der Hütte
Wanderkonzert: LaBrassBanda mit Fans auf der Hütte
Erstaunlich, nicht erwachsen: München feiert Elektropop-Sängerin Lorde 
Erstaunlich, nicht erwachsen: München feiert Elektropop-Sängerin Lorde 
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical
Gefeuerte Darsteller, Krach ums Geld: Wirbel um Roland-Kaiser-Musical

Kommentare