Das Metal-Assault-Festival

Mit heißem Stahl in neue Jahr

Würzburg - Das Metal-Assault-Festival in Würzburg geht in seine fünfte Runde.

Die traditionsbewusste Metalgemeinde hat sich den 31. Januar bereits dick im Konzertkalender angestrichen, allen anderen sei gesagt, dass an diesem Samstag das erste große Highlight des Festivaljahres ansteht. Veranstalter Oliver Weinsheimer (Keep It True, Hammer Of Doom) hat ein vorzügliches Programm zusammengestellt, das Traditionalisten wie Neueinsteiger gleichermaßen begeistern sollte. Mit den Berlinern Space Chaser ist eine der hoffnungsvollsten deutschen Thrash-Bands am Start, wer auf Vollbedienung steht, darf sich zudem an der US-Semilegende Whiplash erfreuen. Mit Dead Lord kommt eine der besten Livebands der Siebziger-Welle in die Posthalle, gespannt darf man auf die Comebacks der deutschen Underground-Helden von SDI und Stormwitch sein. Die schwedischen Wolf präsentieren ihr neuestes Killeralbum „Devil Seed", die Kult-Amis Exxplorer werden Übersee-Stahl vom Allerfeinsten zelebrieren. Ganz besonders verwöhnt werden mal wieder die Anhänger der New Wave Of British Heavy Metal (NWOBHM). Bei Tyrant (UK) läuft den Fans bereits seit Wochen der Sabber aus den Mundwinkeln, Night Demon zählen mit ihrem stark von Legenden wie Diamond Head und Angelwitch beeinflussten Sound zu den gefeiertsten Newcomern der Szene. Die Festival-Headliner Satan schließlich haben schon oft bewiesen, wie man ein Publikum mit unfassbar tighter Gitarrenpower komplett in die Ekstase treibt. Tickets gibt’s für 40 Euro an der Abendkasse. Unser Rat: Hingehen oder später bereuen!

Die Running Order:

Satan 22:55 – 00:25

Exxplorer 21:35 - 22:35

Whiplash 20:15 – 21:15

Stormwitch 19:00 –20:00

SDI 18:00 – 18:45

Wolf 17:00 – 17:45

Tyrant (UK) 16:00 – 16:45

Night Demon 15:00 – 15:45

Dead Lord 14:00 – 14:45

Lord Fist 13:00 – 13:45

Space Chaser 12:00 – 12:45

Einlass 11:00

Ludwig Krammer

auch interessant

Meistgelesen

Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
Stadt macht Dieter Hildebrandts Witwe eine Freude
Stadt macht Dieter Hildebrandts Witwe eine Freude
„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München
„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München

Kommentare