Hochkarätiges Lineup

KEEP IT LOW! Festival der tiefen Töne im Feierwerk

München - Zehn Bands aus allen Ecken der Welt kommen am Samstag ins Feierwerk und präsentieren Stonerrock, Psychedelic, Doom, Classic Rock, Bluesrock in vielen Varianten und kreativen Ausschweifungen.

Der Zeitplan.

Freunde der tiefen Töne aufgepasst! Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, startet das KEEP IT LOW FESTIVAL in die zweite Runde. Das hochkarätige Lineup steht seinem Vorgänger in nichts nach und wird bei allen Stoner(rock)/Psychedelic/Blues-Jüngern für strahlende Gesichter sorgen. Neben den Bands können sich die Festivalbesucher auf den beliebten Biergarten und einen Outdoor-Skateplatz freuen. Highlights des Programms: Die Berliner Doom-Durchstarter KADAVAR, das nicht minder scharfe Psychedelic-Hauptstadt-Quartett SAMSARA BLUES EXPERIMENT, die schweizerischen Floyd/Sabbath/Pelican-Verehrer MONKEY3 sowie die Island-Stonerrocker von BRAIN POLICE. Daheimbleiben verboten!

Einlass: 14 Uhr, Beginn: 15 Uhr

Eintritt: VVK: 40 Euro zzgl. Gebühr

Rubriklistenbild: © fkn

Auch interessant

Meistgelesen

Konzert in Olympiahalle: Udo rockt - dann wird es sentimental
Konzert in Olympiahalle: Udo rockt - dann wird es sentimental
Deep Purple in München: Alte Knacker, ganz schön knackig
Deep Purple in München: Alte Knacker, ganz schön knackig
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
KISS in der Olympiahalle: Mehr Rumpelrock geht nicht
KISS in der Olympiahalle: Mehr Rumpelrock geht nicht

Kommentare