Varèse, Tschaikowsky, Sibelius

Mariss Jansons, Meister der feinen Töne

+

München - Mariss Jansons beeindruckte mit dem BR-Symphonieorchester mit Edgar Varèses Amériques, mit Gassenhauern von Tschaikowsky und Sibelius wusste er positiv zu überraschen.

Ab einer gewissen Personalstärke ist die kritische Masse erreicht. Interpretation? Da geht es um anderes, um schiere Bewältigung. Bei Mahlers Achter ist das so, erst recht bei Edgar Varèses Amériques, dem mit rund 140 Instrumentalisten wohl größten symphonischen Monstrum – und in der Verarbeitung von New-York-Eindrücken so etwas wie das Gegenbild zur Naturfeier von Strauss’ Alpensinfonie.

Und damit wäre man schon bei dem außerordentlichen Rang dieses Konzerts. Die Gasteig-Bühne mit dem verstärkten BR-Symphonieorchester rappelvoll, und was macht Mariss Jansons? Nicht nur steuern und Effekte herauskitzeln – Varèses Halbstünder gewinnt der Chefdirigent ungewöhnliche Feinheiten und filigrane Wirkungen ab. Eine Aufführung, die nur am Ende, wenn das Tutti phonstarke Gesten produziert, nach Applaus schielt.

Im ersten Konzertteil gab’s Tschaikowskys Ouvertüre Romeo und Julia und die Karelia-Suite von Sibelius – das könnte für Spötter nach gehobenem Kurkonzert riechen. Auch hier, bei vermeintlich dankbaren Nummern, setzte Jansons dank des wachsweich mitgehenden Ensembles auf anderes. Auf Understatement, auf Geschmeidigkeit des Klangs.

Beim Überraschungsstück blieb man dem übrigen Programm treu. Sibelius’ Finlandia bereitete den Teppich für den Varèse-Koloss. Außerdem lassen sich mit solchen Extras wunderbar Zugaben für baldige Tourneen erproben.

mth

auch interessant

Meistgelesen

Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
Die Fantastischen Vier in der Oly-Halle: Mit fantastischen Grüßen
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
Hansi Kraus im Interview: „Wurde von meiner Familie betrogen“
Stadt macht Dieter Hildebrandts Witwe eine Freude
Stadt macht Dieter Hildebrandts Witwe eine Freude
„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München
„Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“-Macher: Öffentlicher Auftritt in München

Kommentare