Fetzengaudi an Fronleichnam

Metalspaß im Dreierpack

München - Fetzengaudi an Fronleichnam! Wer auch (oder gerade!) am Feiertag nicht auf seine Dosis Metall verzichten will, dem sei am Donnerstag ein Besuch im kleinen Backstage Club an der Friedenheimer Brücke ans stählerne Herz gelegt.

Die Headliner Skull Fist aus Toronto haben sich mit zwei erfrischenden Echtmetall-Alben und actionreichen Liveshows längst einen Platz unter den hoffnungsvollsten neuen Metalbands erspielt, die Belgier Evil Invaders überzeugten auf ihrem jüngst erschienenen Debüt-Langdreher mit thrashigem Speedmetal im Stile der namensgebenen Vorbilder Razor. Komplettiert wird das Paket von den Tegernseer Epic-Speedstern Skullwinx, die sich mit zwei EPs und ihrem Albumeinstand „The Missions Of Heracles“ an Legenden wie Warlord, Riot und alten Iron Maiden orientieren.

Ein heißer Tipp, rechtzeitiges Erscheinen sei empfohlen! Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten an der Abendkasse gibt’s für rund 15 Euro.

Man sieht sich!

Ludwig Krammer

Auch interessant

Meistgelesen

Konzert in Olympiahalle: Udo rockt - dann wird es sentimental
Konzert in Olympiahalle: Udo rockt - dann wird es sentimental
Deep Purple in München: Alte Knacker, ganz schön knackig
Deep Purple in München: Alte Knacker, ganz schön knackig
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
Elvis bebt - und Priscilla ist der PR-Gag: Konzertkritik zu „The Wonder of You“
KISS in der Olympiahalle: Mehr Rumpelrock geht nicht
KISS in der Olympiahalle: Mehr Rumpelrock geht nicht

Kommentare